Sprungmarken
13.03.2018 | Tagesordnung

Stadtrat am 14. März

Der Stadtrat tagt im Großen Rathaussaal am Augustinerhof.
Der Stadtrat tagt im Großen Rathaussaal am Augustinerhof.

Der Stadtrat wird zu Beginn seiner Sitzung am Mittwoch, 14. März, des kürzlich verstorbenen Ratsmitglieds und Ortsvorstehers von Trier-Ehrang, Thiébaut Puel (SPD), gedenken. Auf der regulären Tagesordnung stehen anschließend unter anderem der Beschluss über die dritte öffentliche Auslegung des Entwurfs zum Flächennutzungsplan, Debatten über ein Investitionsprogramm für Schulen und über die Eckwerte für die Haushaltsjahre 2019 und 2020 sowie der Baubeschluss für den Neubau der Turnhalle am Mäusheckerweg.

Die Ratsfraktionen haben insgesamt sieben Anfragen und Anträge auf die Tagesordnung gesetzt. Darin geht es unter anderem um den Zeitplan für die Reaktivierung der Weststrecke für den Personenzugverkehr und um die Einführung einer Trierer Solidarkarte mit verschiedenen Ermäßigungen für sozial benachteiligte Familien. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Großen Rathaussaal und wird wie gewohnt live im Fernsehprogramm OK 54 übertragen.  

 
Verweisliste