Sprungmarken

Erlaubnis für Veranstaltungen auf Straßen beantragen

Leistungsbeschreibung

Erforderlich

  • wenn eine Straße mehr als verkehrsüblich in Anspruch genommen werden soll
    • z. B. Durchführung von St. Martinsumzug, Stadtlauf, Silvesterlauf, Radrennen, Autorennen, Karnevalsumzug, musikalische Festumzüge, Prozessionen, Volkswanderung

Beantragung

  • kann formlos schriftlich oder mittels  Antragsformular   erfolgen
    • vorab per Fax oder Mail möglich (Original per Post nachsenden)
  • mindestens 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung
  • bei Großveranstaltungen mindestens 3 Monate vorher

Gebühren / Kosten

  • vom Einzelfall abhängig

Benötigte Unterlagen

Rechtliche Grundlage

  • Straßenverkehrsordnung

Zuständig

Stadtverwaltung Trier - Tiefbauamt - Straßenverkehrsbehörde

Thyrsusstrasse 17-19
54292 Trier

Montag - Freitag 9:00 - 12:00 Uhr
Montag - Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr

Sondertermine außerhalb der Servicezeiten können telefonsich oder elektronisch vereinbart werden

Telefon: 115
Telefon: +49 651 718-0
Fax: +49 651 718-2368
E-Mail: Kontakt aufnehmen