Sprungmarken

Baumkontrolle und Baumpflege

Leistungsbeschreibung

Viele Städte und Gemeinden in Rheinland-Pfalz legen Baumkataster an und prüfen regelmäßig den Baumbestand vor Ort hinsichtlich der Verkehrssicherheit. Falls Sie jedoch Schäden an Bäumen (durch Sturmschäden oder stark aufkommender Krankheitsbefall) im öffentlichen Raum wie beispielsweise an Straßen, öffentlichen Grünanlagen, Friedhöfen oder Kinderspielplätzen bemerken, können Sie dies dem zuständige Grünflächenamt melden. Dies veranlasst weitere Maßnahmen. Ist jedoch ihr Privateigentum durch beispielsweise einen umgestützten Baum aus dem öffentlichen Raum zu Schaden gekommen, können Sie Regressansprüche schriftlich geltend machen.

 

Spezielle Hinweise für Trier

  • Schäden an Privateigentum durch umgestürzte Bäume oder Äste zur Geltendmachung von Regressansprüchen
    • sind schriftlich beim Rechtsamt einzureichen

Aktuelles zum Eichenprozessionsspinner

  • auch in diesem Jahr sind wieder Eichen in Trier vom Eichenprozessionsspinner befallen
  • Befall an Bäumen im öffentlichen Straßenraum können dem Grünflächenamt gemeldet werden
  • an Standorten wie Kitas, Schulen und Spielplätzen werden zusätzliche Kontrollen durchgeführt
  • Schäden an Bäumen auf privatem Grund sind vom Eigentümer selbst (möglichst mit Fachfirma) zu beseitigen
  • Informationen siehe unter www.trier.de

Zuständig

Stadtverwaltung Trier - Grünflächenamt

Gärtnerstr. 62
54292 Trier

Montag - Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und von 14:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Telefon: +49 651 718-0
Telefon: 115
Fax: +49 651 718-1678
E-Mail: Kontakt aufnehmen

Stadtverwaltung Trier - Rechtsamt - Recht

Hindenburgstr. 3
54290 Trier

Telefon: +49 651 718-0
Telefon: 115
Fax: +49 651 718-1308
E-Mail: Kontakt aufnehmen