Sprungmarken

Fahrerlaubnis: Karteikartenabschrift

Leistungsbeschreibung

Bei Umtausch, Verlust oder Diebstahl Ihres Führerscheins benötigen Sie Ersatz. Wenn sich jedoch in der Zwischenzeit Ihr Wohnsitz in einen anderen Landkreis, eine andere kreisfreie oder große kreisangehörige Stadt verlegt hat, benötigen Sie eine Karteikartenabschrift Ihres Führerscheins. Diesen müssen Sie bei der Kreisverwaltung oder der Stadtverwaltung , die Ihren Führerschein ausgestellt hat, beantragen.

Die Karteikartenabschrift des Führerscheins kann schriftlich, telefonisch, per E-Mail oder per Fax bei der Führerscheinstelle angefordert werden. Führerscheindaten werden nur an Behörden und nicht an Privatpersonen weitergeleitet.

Spezielle Hinweise für Trier

         Hinweis:

  • Die Karteikartenabschrift wird nur bei Verlust und Diebstahl eines alten Führerscheines. Bei Verlust oder Diebstahl eines neueren Kartenführerscheines können die Daten von der Fahrerlaubnisbehörde zentral abgerufen werden

An wen muss ich mich wenden?

Wenden Sie sich an die zuständige Führerscheinstelle bei der Kreis- oder Stadtverwaltung.

Benötigte Unterlagen

  • Im Falle des Verlustes bedarf es einer eidesstattlichen Erklärung.
  • Bei einem Diebstahl ist die Diebstahlsanzeige vorzulegen.
  • Bestätigung der Führerscheinstelle die die Fahrerlaubnis erstmals ausgestellt hat, wenn die angefragte Behörde nicht die ausstellende Behörde der ersten Fahrerlaubnis war.
  • Neues Lichtbild, das den Bestimmungen der Passverordnung entspricht
  • Gültige Ausweispapiere (Personalausweis oder Reisepass).
  • Ausländische Mitbürger benötigen einen Pass.

Besonderheiten

Spezielle Hinweise für Trier

Zusendung

  • die Karteikartenabschrift wird  ausschließlich an die zuständige Führerscheinstelle gesendet
    • nicht an Privatpersonen
  • die Faxnummer, Mail-Adresse und genaue Bezeichnung der zuständigen Stadt- oder Kreisverwaltung sind zu erfragen
  • falls der Bürger die Angaben nicht hat, sind diese von ihm selbst zu erfragen!  

Achtung

  • Anforderung ist nur einmal für eine bestimmte Behörde erforderlich, da die Daten im System gespeichert werden

Rechtliche Grundlage

Bearbeitungszeit

Spezielle Hinweise für Trier

  • sofort - 1 Tag

Zuständig

Stadtverwaltung Trier - Amt für Kfz-Zulassungen und Fahrerlaubnisse - Fahrerlaubnisbehörde

Thyrsusstr. 17-19
54292 Trier

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
 

Telefon: 115
Telefon: +49 651 718-0
Fax: +49 651 718-1387
E-Mail: Kontakt aufnehmen