trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

Seniorenbüro

Logo des SeniorenratsDas Trierer Seniorenbüro im Kutscherhaus des "Haus Franziskus" (Kochstraße 1a) versteht sich  als zentral gelegene Kontakt- und Informationsstelle für alle älteren Menschen in der ältesten Stadt Deutschlands. Der gleichnamige Trägerverein ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig und hat zur Zeit rund 70 Mitglieder. Das Seniorenbüro wird ehrenamtlich betrieben. Zum Angebot gehören neben allgemeiner Beratung auch kulturelle Veranstaltungen und Kurse wie zum Beispiel Gedächtnistraining und Technikberatung.

Die Geschichte des Seniorenbüros geht zurück in das Jahr 1978, als sich in Trier ein Seniorenrat als Zusammenschluss älterer Bürger gründete. Maßgeblich beteiligt waren die katholischen Dekanate, die evangelische Kirchengemeinde, die Wohlfahrtsverbände und die Altenheime. 1985 wurde der Seniorenrat in einen eingetragenen Verein umgewandelt. 2016 erfolgte die Umbenennung in "Seniorenbüro Trier e.V.", um Verwechslungen mit dem ab 2018 einberufenen Seniorenbeirat, der kommunalpolitischen Interessenvertretung älterer Bürgerinnen und Bürger, zu vermeiden.

 
Verweisliste

Downloads

 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.