Sprungmarken
18. bis 20. Mai 2018

QuattroPole Swing Exchange

Vom 18.-20. und vom 25.-27. Mai laden die Swingtanz-Vereine der vier QuattroPole-Städte zur dritten Ausgabe des Swing-Exchange nach Trier, Luxemburg, Saarbrücken und Metz ein. Dabei bietet jede Stadt ein besonderes Programm an: Tanzpartys mit Live-Musik, Workshops, Brunchs, und verschiedenen Tagesaktivitäten zum Kennenlernen der Städte. Das Programm richtet sich an alle Tanzbegeisterten und Anfänger, die den Swingtanz in den angebotenen Workshops ausprobieren möchten. An  den Veranstaltungen der beiden Wochenenden nehmen ca. 200 internationale TeilnehmerInnen jeden Alters teil. Der rote Faden des Swing-Exchange ist die QuattroPole-Choreographie, die eigens zu diesem Anlass kreiert wird. Mitorganisiert wird der Austausch in Trier vom Lindy Hop Circle Trier e.V.

Tickets sind erhältlich für das Komplett-Programm in allen vier Städten, für ein einzelnes Wochenende oder für die Aktivitäten in einer der QuattroPole-Städte.

Zum Programm und zur Anmeldung

Programm in Trier:

Freitag, 18. Mai 2018

20 Uhr: Workshop und anschließende Tanzparty in der Europahalle, Live-Musik der IKS Big Band aus Rüsselsheim

Samstag, 19. Mai 2018

11-13 Uhr: Gemeinsamer Brunch
13-14 Uhr: QuattroPole-Choreographie
15-17 Uhr: Tagesaktivitäten in Trier
ab 17 Uhr: Freizeit und gemeinsame Fahrt nach Luxemburg

Terminübersicht Swing-Exchange:

18. bis 20. Mai 2018 Trier + Luxemburg
25. bis 27. Mai 2018 Metz + Saarbrücken
Unterstützt wird das Projekt vom Verein QuattroPole e.V.

Hintergrund:

Seit einigen Jahren haben sich in den vier QuattroPole-Städten Trier, Luxemburg, Metz und Saarbrücken lokale Swingtanzszenen herausgebildet. Von Beginn an haben die TänzerInnen der verschiedenen Szenen von den Angeboten und den Austauschmöglichkeiten profitiert. Das Angebot reicht von Partys bis zu Workshops, die in den vier Städten besucht werden können. Diese Möglichkeit und die Begeisterung für Swingtanz fördert die Vernetzung der Städte und den kulturellen Austausch.