Sprungmarken

Stadt Trier

Porta³ plus Picknickkonzert

Rap, Rock und Klassik vor der Porta

Die drei Brüder Sascha, Johannes und Sebastian Madsen (v. l.) bilden gemeinsam mit Niko Maurer (r.) die Band Madsen, die am 14. Juni in Trier zu sehen ist. Foto: Marco Sensche
Auch in diesem Jahr wird der Vorplatz der Porta Nigra beim Porta³-Festival wieder zur einzigartigen Livebühne im Zentrum Triers. Madsen (Foto), Kontra K und Michael Patrick Kelly bilden das Line-Up des Konzertwochenendes vom 14. bis 16. Juni. Auch für die Fans klassischer Musik gibt es in diesem Jahr wieder einen Open-Air-Genuss.