Sprungmarken
09.07.2014

Facettenreich und handgemacht

Trierer Band „Dreispiellos“ am Mittwoch, 9. Juli, im Brunnenhof

Es gibt schöne Musik, schönere Musik und dreispiellos schöne Musik: Akustisch, handgemacht und herzbegeisternd. Sängerin Silvia Berthold, Kontrabassistin Tanja Silcher und Gitarrist Klaus Lieser vereint der Spaß an abwechslungsreicher Musik zu der Formation „Dreispiellos“. Am Mittwoch, 9. Juli, treten sie um 19:30 Uhr im Brunnenhof auf.

Obwohl, oder vielleicht gerade weil unplugged, gelingt es den drei Musikern, auch komplexe Songs subtil und facettenreich zu arrangieren, ohne dass diese an Authentizität oder Ausdruckskraft verlieren würden. Ihre vielschichtige Liedauswahl verbindet die musikalischen Welten von Jazz, Blues, Folk und Country mit Pop, Rock und Soul. Auch privat sind die drei Trierer befreundet –dies ist vielleicht ein weiterer Grund dafür, warum sich ihre Spielfreude sofort auf ihr Publikum überträgt. Ihr Konzert im Rahmen der von der Stadt Trier und der ttm GmbH organisierten Reihe „Musiker im Brunnenhof“ verspricht daher, ein besonderes Erlebnis für jedes Alter zu werden.

Der Eintritt ist kostenlos. Das nächste Konzert der Reihe „Musiker im Brunnenhof“ findet am 16. Juli statt. Dann kommt das „Ensemble Saxomania“ in den Brunnenhof.


Bei Rückfragen wenden Sie sich an

Gisela Steffgen, Amt für Kultur und grenzüberschreitende Kooperationen, Tel.: 0651/718-1412.