Sprungmarken
20.02.2018 | Anmeldung bis 16. März

Begegnungen von Verdun - Künstler für den 16. Juni gesucht

Im Rahmen der Gedenkfeierlichkeiten zur Hundertjahrfeier des 1. Weltkriegs "Begegnungen von Verdun" organisiert das französische Departement Meuse am Samstag, 16. Juni, 12 bis 19 Uhr, einen künstlerischen Rundweg auf dem Schlachtfeld von Verdun. Dieser Rundweg soll die neun während der Schlacht von Verdun zerstörten Dörfer Beaumont, Bezonvaux, Cumières, Douaumont, Fleury, Haumont, Louvemont, Ornes und Vaux vorstellen. Das breite Publikum erhält die Möglichkeit der Begegnung mit Künstlern, die zum Thema Gedenken, Krieg und Frieden in den Kapellen am Wegesrand ausstellen und arbeiten.

Alle aus dem Gebiet der Großregion stammenden oder auf dem Gebiet der Großregion arbeitenden Künstler sind eingeladen, an diesem Rundweg teilzunehmen. Jede Kunstform ist willkommen, die Beschäftigung mit den Themen Gedenken, Krieg und Frieden ist allerdings Voraussetzung. ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessierte Künstler sind gebeten, sich mit der zuständigen Abteilung Mission Histoire des Departement de Meuse in Verbindung zu setzen, um ihr Ausstellungsprojekt (Kunstform, Thema, Anzahl der Werke, Platzbedarf) zu beschreiben, gemeinsam eine der neun Kapellen auszusuchen und die praktischen Fragen wie Materialbedarf, Aufbau- und Abbauarbeiten etc. zu klären. Das Basismobiliar für die Ausstellung in den Kapellen wie Stellgitter, Tische, Stühle oder Stromanschluss wird vom Departement der Meuse zur Verfügung gestellt. Den Bedarf bitte gleich bei der Anmeldung angeben.

Transport- und Übernachtungskosten müssen die Teilnehmer selber übernehmen, das Mittagessen am Samstag wird vom Departement gestellt. Die Künstler sind am Abend des 16. Juni ebenfalls zum Konzert des Vokalensembles in der Saint-Sauveur-Kirche um 20 Uhr 30 eingeladen (Rue d’Anthouard in Verdun).
Die Künstler können Ihre Werke vor Ort verkaufen.

Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 16. März 2018 bei Julie Cleton, Abteilung Mission Histoire des Departement de Meuse: julie.cleton@meuse.fr, Tel.: + 33 3 29 83 24 92

 

 

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis