Sprungmarken

Mittagessen an Ganztagsschulen

Leistungsbeschreibung

Für das Aufwachsen und die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen hat eine gesunde, regelmäßige und ausgewogene Ernährung eine wichtige Bedeutung. Einige Schulen in Rheinland-Pfalz bieten ein ihren Schülern ein warmes Mittagessen zum Beispiel im Rahmen eines Ganztagsschulangebots an. 

Gebühren / Kosten

Auskunft zur Kostenbeteiligung erhalten Sie bei der zuständige Kreisverwaltung oder kreisfreie Stadt bzw. der Schule.

Ermäßigungen

Geschwisterermäßigung

Eltern mit mehreren Kindern, die am Essensangebot teilnehmen, zahlen in der Regel einen ermäßigten Beitrag.

Bildungs- und Teilhabeleistungen

Familien, die Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe in Form von Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung, Miet- bzw. Lastenzuschuss nach dem Wohngeldgesetz, Kinderzuschlag nach dem Bundeskindergeldgesetz oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten, können Leistungen aus dem Bildungspaket beantragen.

 

Spezielle Hinweise für Trier

Kosten für das Schuljahr 2018 / 2019

  • 3,23 Euro pro Mahlzeit
  • Ermäßigung für Eltern mit mehreren Kindern
  • bei Teilnahme der Geschwister an einem Ganztagsangebot und bei gleichzeitiger Teilnahme an der unentgeltlichen Schulbuchausleihe:
  •   2,13 Euro für das 2. Kind pro Mahlzeit
  • 1,71 Euro für das dritte und jedes weitere Kind
  • Ermäßigung außerdem möglich bei geringem Einkommen
    • hier können Mittagessenszuschüsse aus dem Sozialfonds des Landes Rheinland-Pfalz gewährt werden

Zahlungsart

 

 

 

Benötigte Unterlagen

Antragsformulare für die Nutzung des Mittagessenangebots erhalten Sie im Sekretariat der Schulen.

Zuständig

Stadtverwaltung Trier - Amt für Schulen und Sport - Schulen

Sichelstr. 8
54290 Trier

Montag 08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag 08:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag 13:00 - 16:00 Uhr

Hinweis:

Freitag keine Sprechsstunde

Telefon: 115
Fax: +49 651 718-1408
E-Mail: Kontakt aufnehmen