Sprungmarken

trier.de-News


23.05.2018 | Sonntag, 27. Mai, Domfreihof

Internationales Fest mit Kinderprogramm

Verschiedene Nationen stellen sich beim Internationalen Fest vor, so wie 2015 diese jungen Frauen in ungarischer Landestracht.
Der Trierer Beirat für Migration und Integration lädt zu seinem Internationalen Fest ein, das seit langem nicht mehr aus dem kulturellen Leben der Stadt wegzudenken ist. Es beginnt am Sonntag, 27. Mai, 11 Uhr, auf dem Domfreihof.

18.05.2018 | Aus dem Stadtrat

Neue Turnhallen für Trier-West und Feyen

Mit dem einstimmigen Ratsbeschluss für Ersatzbauten der Bezirkssportanlagen Trier-West und Feyen ist eine weitere Etappe beim Abbau des Sanierungsstaus in den Trierer Turnhallen geschafft. Die beiden Hallen sind nahezu baugleich und werden zusammen geplant.

18.05.2018 | Aus dem Stadtrat

Kurze Wege zur Adoption

Paare, die ein Kind adoptieren, können auch nach dem Abschluss dieses Schritts die Beratung des Jugendamts nutzen. In den Prozess kann die Herkunftsfamilie des Kindes einbezogen werden. Foto: pixabay
Ab Sommer soll es für die Region im Trierer Jugendamt eine gemeinsame Anlaufstelle für Eltern geben, die ein Kind adoptieren wollen. An der zentralen Adoptionsvermittlung sind die Landkreise Vulkaneifel, Bitburg-Prüm, Trier-Saarburg und Cochem-Zell beteiligt.

09.05.2018 | Sonderbriefmarke

Marx kommt mit der Post

Christine Lambrecht, Staatssekretärin im Bundesfinanzministerium, und OB Wolfram Leibe präsentieren die Sonderbriefmarke Karl Marx in der Beletage des Palais Walderdorff.
Sein Konterfei prangt auf Magneten, Tassen, Kugelschreibern und nun auch auf einer Briefmarke: Das Bundesfinanzministerium hat zum 200. Geburtstag von Karl Marx ein „Sonderpostwertzeichen" herausgegeben.

05.05.2018 | Statue von Wu Weishan enthüllt

Marx in Bronze neben dem Simeonstift

Zahlreiche Gäste waren vor Ort, als die Statue des chinesischen Künstlers Wu Weishan enthüllt wurde.
Rückkehr in die Heimat: Auf dem Simeonstiftplatz ist am 5. Mai die Karl-Marx-Statue des chinesischen Bildhauers Wu Weishan enthüllt worden. Der Festakt rund um die 5,50 Meter hohe Bronzeskulptur gehörte zu den Höhepunkten der Geburtstagsfeierlichkeiten für Karl Marx, der vor genau 200 Jahren in Trier geboren wurde.

04.05.2018 | Landesausstellung eröffnet

Der neu entdeckte Marx

Im Foyer des Stadtmuseums empfängt die Besucherinnen und Besucher eine haushohe Installation von Marx-Fotografien.
Jetzt geht es wirklich los: Die Landesausstellung zum 200. Geburtstag von Karl Marx wurde am Freitag mit einem Festakt in der Konstantin-Basilika eröffnet. Sie steht für eine Neubewertung von Marx im Kontext seiner Zeit. Zu den Ehrengästen, die sich zum Auftakt mit Marx und seiner Lehre auseinandersetzten, gehörte auch der EU-Kommissionspräsident und Trierer Ehrenbürger Jean-Claude Juncker.

27.04.2018 | Vorstellung neuer Spielplan

Ein Theater für die Bürger

Dezernent Thomas Schmitt, OB Wolfram Leibe und der neue Intendant Manfred Langner (v. l.) bei der Vorstellung des Spielplans.
Neubeginn am Theater Trier: Der Intendant ab der nächsten Spielzeit, Manfred Langner, stellte am vergangenen Freitag sein internationales sowie renommiertes Team und den Spielplan 2018/19 vor. Vor allem das Publikum ist Langner wichtig.

27.04.2018 | Erlebnisausstellung

"Geldrausch" in der Tufa

Die Installation "Der gedruckte Schein" von Simone-Katharina Köcher, David Schmitz und Alexander Morrison verfolgt den Fluss des Geldes, angefangen beim zunächst nüchternen Druckprozess bis hin zu unserer Welt des Konsums und die Gier nach immer mehr.
In der Tuchfabrik wird der Tag der Arbeit am 1. Mai wörtlich genommen: Zur Eröffnung der Erlebnisausstellung „Geldrausch“ als Beitrag zum Karl-Marx-Jubiläumsjahr sind zahlreiche Mitarbeiter und Künstler im Einsatz. Der Aktionstag mit Happening-Charakter findet von 11 bis 19 Uhr statt.

25.04.2018 | Deutschland Deine Tour

Einladung zu „Pure cycling in the city“

Daniel Palussek (Lebenshilfe), Jannik Schabio (RV Schwalbe) sowie Maylin Müllers, Patrick Schmitt und Katrin Meyer aus dem städtischen Orga-Team für die Deutschland-Tour (v. l.) werben vor dem Rathaus für das Programm „Pure cycling in the city“ am 29. April.
Am 29. April laden die Veranstalter der Deutschland-Tour zusammen mit der Stadtverwaltung, der Lebenshilfe und dem RV Schwalbe zu einem Rad-Event rund um den Pranger in der Grabenstraße ein. Sportliche Akzente werden dort auch OB Leibe und Bürgermeisterin Garbes setzen. Für die Deutschland-Tour am 24. und 25. August werden noch freiwillige Helfer gesucht.

26.04.2018 | Landesausstellung vor dem Start

Leihgaben aus der ganzen Welt

Das Original-Doktordiplom von Karl Marx aus dem Jahr 1841 wird im Rheinischen Landesmuseum erstmals einem großen Publikum gezeigt. Kuratorin Dr. Barbara Wagner (r.) und Restauratorin Sarah Bruch gehen entsprechend vorsichtig mit dem Dokument um.
Ab dem 5. Mai ist in Trier anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx die große Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 - Leben, Werk, Zeit" für Besucher geöffnet. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren: Die Ausstellungsarchitektur wird in den Standorten aufgebaut und täglich treffen Leihgaben aus der ganzen Welt ein, darunter das Doktordiplom von Marx.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis