Sprungmarken

trier.de-News


12.11.2018 | Tut-sich-was-Tour

Viel Interesse für Rundreise zu Großbaustellen

Trotz Dauerregens kam die Tut-sich-was-Tour zu Großbaustellen und Entwicklungsgebieten beim Publikum gut an: Rund 180 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, verteilt auf vier Busse, nutzten am Samstag die Gelegenheit, um sich vor Ort über aktuelle Bauprojekte in Trier-West, am Moselufer in Trier-Nord und am Grüneberg im Stadtteil Kürenz zu informieren.

09.11.2018 | Vor 80 Jahren

Trier gedenkt der Pogromnacht

Mit einem facettenreichen Programm, das unter der Gesamtverantwortung der AG Frieden zusammengestellt wurde, gedenkt Trier des 80. Jahrestags der Pogromnacht vom 9. November 1938. Damals wurden jüdische Mitbürger bedroht und getötet und ihre Häuser, Geschäfte und Synagogen geplündert und zerstört.

09.11.2018 | Stadtplanung

Fragen und Antworten zur Entwicklungsmaßnahme Brubacher Hof

Das Luftbild zeigt die Abgrenzung der geplanten städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme in der Nähe des Stadtteils Mariahof, die auch Pufferflächen zur bestehenden Bebauung, zum Mattheiser Wald und zum Holzbachtal beinhaltet. Die Fläche des tatsächlichen Baugebiets wird im Vergleich dazu, wie im Flächennutzungsplan festgelegt, kleiner ausfallen. Abbildung: Stadtplanungsamt
Mit dem Beschluss einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme hat sich die Mehrheit des Stadtrats erneut zum geplanten Wohnbaugebiet Brubacher Hof bekannt. Die Stadt kann mit diesem Instrument die Grundstücke, die sich zur Zeit überwiegend in Privateigentum befinden, in einem vereinfachten Verfahren erwerben und zu Bauland entwickeln. Auf unserer Sonderseite werden die wichtigsten Fragen zu dem komplexen Verfahren beantwortet.

06.11.2018 | 30. November bis 2. Dezember im Brunnenhof

Sterntaler Weihnachtsfest

Das Sterntaler Weihnachtsfest im Brunnenhof. Foto: Rolf Lorig
Die Kulturkarawane lädt am ersten Adventswochenende zum Sterntaler Fest in den Brunnenhof neben der Porta Nigra ein. Über 30 regionale und überregionale Aussteller präsentieren ihre Produkte zwischen den beleuchteten Arkaden des ehemaligen Kreuzganges. Dazu gibt es Glühwein und Glühviez.

05.11.2018 | Parken

Sensoren melden freie Stellplätze

Der Parkplatz am Roten Turm in Sichtweite der Konstantin-Basilika verfügt als erste Freiluftanlage in Trier über eine digitale Stellplatzanzeige. In einem Extra-Display sind die freien Behindertenparkplätze und die Besetzung der Ladesäule für Elektroautos ablesbar.
Mehr Information, weniger Parksuchverkehr: An der Einfahrt zum Parkplatz am Roten Turm können Autofahrer ab sofort auf einem Display die Zahl der aktuell freien Stellplätze ablesen. Die Daten werden von Sensoren gesammelt, die an einen Rauchmelder erinnern.

05.11.2018 | ADFC-Fahrradklima-Test 2018

Umfrage: Wir fahrradfreundlich sind deutsche Städte?

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) will bei der Neuauflage seines Fahrradklima-Tests herausfinden, wie fahrradfreundlich die deutschen Städte sind. Noch bis zum 30. November können sich Bürgerinnen und Bürger an der Online-Umfrage beteiligen.

05.11.2018 | 27. April 2019 ab 11 Uhr

Sänger für Chormeile gesucht

Der Kreischorverband, die Trier Tourismus und Marketing GmbH, die Stadt und das Bistum suchen für ihre Chormeile am 27. April 2019 noch Gesangsformationen. Diese können sich bis 11. Januar 2019 mit Angabe ihrer Stilrichtung anmelden.

26.10.2018 | Wiedereröffnung Weisshaus 2019

Gute Aussicht auf ein Bier mit Ausblick

Dezernent Andreas Ludwig (2. v. r.) freut sich, dass das Immobilienunternehmen Ifa das Weisshaus im nächsten Jahr wiedereröffnen wird. Dafür Sorge tragen Patrick Anell, Daniela Schäfer-Anell, Wolfgang Schäfer und Hans-Jürgen Lichter (v. l.).
Seit fast vier Jahren steht das Weisshaus, ein für Trier und seine Bürgerinnen und Bürger bedeutsames und markantes Anwesen oberhalb von Pallien, leer. Das wird sich nun ändern. Bauunternehmer Georg Schäfer, Chef der Ifa GmbH, möchte wieder Leben in den historischen Bau von 1823 bringen.

25.10.2018 | Hauptbahnhof

170 sichere Plätze in neuer Fahrradstation

In der Fahrradgarage können die Zweiräder auf zwei Ebenen abgestellt und mit dem eigenen Schloss an den Bügel angeschlossen werden.
Nach fünf Monaten Bauzeit wurde am Mittwoch die von den Stadtwerken betriebene Fahrradstation am Hauptbahnhof eröffnet und kann bis zum 4. November kostenlos getestet werden. Die Garage bietet insgesamt 170 wetterfeste und sichere Abstellplätze für Pendler, die am Bahnhof vom Fahrrad auf den Zug oder den Bus umsteigen wollen.

25.10.2018 | Schnäppchenjäger aufgepasst

Online-Versteigerung von Fundsachen

Das Fundbüro im Rathaus veranstaltet wieder eine Online-Versteigerung von Fundsachen. Seit dem 25. Oktober war eine Vorschau freigeschaltet, seit dem 22. November läuft die eigentliche Versteigerung. Interessenten können sich die Objekte auf der Internetseite www.sonderauktionen.net ansehen.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis