Sprungmarken

trier.de-News


13.08.2018 | Deicherneuerung Zurlauben

Großer Schritt für die Moselerschließung

Die neue Freitreppe am Moselufer in Zurlauben hat schon viele Fans.
Fast zwei Jahre war der Hochwasserdeich an der Mosel bei Zurlauben Baustelle. Jetzt haben Umweltministerin, Oberbürgermeister und Baudezernent das Ufer freigegeben. Triers Stadtoberhaupt kündigte an, dass sich an den Moselufern der Stadt noch mehr tun werde.

13.08.2018 | Ausstellungen

Bisher 80.000 zu Gast bei Karl Marx

Die Ehepaare Anspach und Dufte sind von Dreieich bei Frankfurt nach Trier gereist und besuchen die Marx-Ausstellung im Stadtmuseum Simeonstift. Foto: Stadtmuseum
Seit dem 5. Mai sind die Karl-Marx-Jubiläumsausstellungen in Trier geöffnet. An den ersten 100 Tagen sahen rund 80.000 Besucherinnen und Besucher die Landesausstellung im Rheinischen Landesmuseum und Stadtmuseum Simeonstift, die neu eröffnete Dauerausstellung im Museum Karl-Marx-Haus und die Kunstschau im Museum am Dom.

09.08.2018 | Spielzeitstatistik 2017/18

Mehr Zuschauer im Theater

Die „Dreigroschenoper“ von Bertolt Brecht erwies sich in der vergangenen Spielzeit als Publikumsmagnet: 8527 Menschen sahen die Aufführung, was einer Auslastung des Hauses von 80 Prozent entspricht. Foto: Simon Hegenberg
Die gute Nachricht vorab: Die Besucherzahlen des Theaters sind in der vergangenen Spielzeit wieder gestiegen. 92.000 Besucher kamen in das Dreispartenhaus am Augustinerhof. In der Spielzeit davor waren es knapp 86.000. Wie auch in den vergangenen Jahren war eine Sparte bei den Trierern besonders beliebt.

06.08.2018 | Deutschland - Deine Tour

Von der Mosel zu den Maaren

Bereit zum Ride: Die Trierer Teilnehmer der Sternfahrt versammeln sich am Startpunkt.
Erfolgreiche Sternfahrt durch die Eifel: Knapp 150 Radsportlerinnen und Radsportler beteiligten sich am „Daun Ride" und machten dabei Werbung für die Deutschland Tour, die Ende August in die Region kommt. Startpunkte waren Trier und Koblenz, am Ende trafen sich alle auf der Kirmes in Daun.

03.08.2018 | Energie- und Technikpark

Vorzeigestandort am Grüneberg

Hier entsteht der Energie- und Technikpark. Momentan werden unter anderem die Ver- und Entsorgungsleitungen verlegt.
Bis 2022 soll der Umzug von rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der technischen Sparten des Rathauses und der Stadtwerke in den gemeinsamen Energie- und Technikpark am Grüneberg abgeschlossen sein. Bei einem Besuch auf der Baustelle wird das Innovationspotenzial des neuen Standorts deutlich.

31.07.2018 | Haushalt

Geringstes Defizit seit Einführung der Doppik

Der Fehlbetrag im städtischen Haushalt ist 2017 auf einen neues Rekordtief seit der Einführung der Doppik im Jahr 2009 gesunken: Die vorläufige Abschlussrechnung weist ein Minus von rund 12,5 Millionen Euro aus. Ziel von OB Wolfram Leibe ist ein ausgeglichener Haushalt bis 2022.

26.07.2018 | Mittwochabende im August

Geld zählt im Open-Air-Kino der TUFA

Wie angelt man sich einen Millionär?
Der Innenhof der TUFA verwandelt sich an den Mittwochabenden des August wieder in ein großes Freilichtkino. Dieses Jahr steht das Programm unter dem Motto "Geld zählt!!!"

19.07.2018 | Deutschland-Tour

Königsetappe Bonn-Trier

Der deutsche Meister Pascal Ackermann (rechts) genießt nach seiner Testfahrt entlang der 2. Etappe der Deutschland-Tour den Panoramablick vom Petrisberg auf die Trierer Altstadt. Begleitet hatten ihn Pascal Schabio vom RV Schwalbe Trier (Mitte) und die Bloggerin Monika Sattler (links).
Die Etappenorte der Deutschland-Tour sind schon seit längerer Zeit bekannt. Jetzt hat der Veranstalter den genauen Verlauf der des Profiradrennens bekannt gegeben. Das zweite Teilstück von Bonn nach Trier darf wegen der vielen Bergwertungen den Titel „Königsetappe“ für sich beanspruchen.

16.07.2018 | Mosel Musikfestival

Gelungener Start in St. Maximin

500 Besucher kamen zum Eröffnungs-Chorkonzert des Mosel Musikfestivals in der Abteikirche St. Maximin. Foto: MMF/Rolf Lorig
Mit einem Chorkonzert in der ehemaligen Trierer Abteikirche St. Maximin ist das Mosel Musikfestival in seine Saison gestartet. 500 Besucher lauschten der Aufführung der Matthäus-Passion und bedankten sich bei den Künstlern mit stehenden Ovationen. Bis zum 3. Oktober bietet das Festival noch mehr als 60 Konzerte in der Region.

12.07.2018 | Empfang

Jubiläums-Weinkönigin stellt sich vor

Auf viele schöne gemeinsame Termine: OB Wolfram Leibe (Mitte) begrüßt die designierte Weinkönigin Katja Leiendecker (2. v. r.) zusammen mit Weinfest-Schirmherrin Melanie Welsch (2. v. l) sowie Peter Terges (r.) und Franz Kick (l.) von der Vereinigung der Olewiger Winzer vor dem Rathaus.
Die neue Trierer Weinkönigin ist ein echt Olewiger Mädchen: Katja Leiendecker ist in dem Trierer Winzerort aufgewachsen, in den Kindergarten und zur Grundschule gegangen. Bevor sie Anfang August beim 70. Trierer Weinfest die Regentschaft übernimmt, kam sie zu einem Antrittsbesuch ins Rathaus.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis