Sprungmarken

trier.de-News


19.01.2018 | Immobilien

Wichtiger Schritt für Europahalle

Für die Europahalle am Viehmarkt soll ein Nutzungskonzept erarbeitet werden.
Ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft für die sanierungsbedürftige Europahalle: Die Stadt hat mit dem Käufer des benachbarten Penta-Hotels eine Vereinbarung geschlossen, in der beide Seiten auf bisher garantierte Vorrechte verzichten. Gemeinsam soll nun das Areal städtebaulich entwickelt werden.

17.01.2018 | Frist bis 15. Februar

Vorschläge für Ehrenamtsempfang gesucht

Die Stadt Trier möchte sich auch 2018 mit einem Empfang bei den Menschen bedanken, die mit ehrenamtlichem Engagement einen Beitrag zum Gemeinwohl leisten. Schlagen Sie jetzt Personen aus Ihrem Umfeld vor, die dieses Jahr zum Empfang geladen werden sollten.

15.01.2018 | Archäologie

Porta Nigra ist 1848 Jahre alt

Diese Holzfunde gehörten zu einer Spundwand, die beim Bau der römischen Stadtmauer in  der Nähe der Porta Nigra verwendet wurde. Anhand der Jahresringe wurde festgestellt, dass die Bäume im Jahr 170 nach Christus gefällt wurden.
Wann wurde die Porta Nigra gebaut? Das Alter des Trierer Wahrzeichens konnte bisher nur geschätzt werden, wobei die Spannbreite sehr weit auseinanderging und zwischen den Jahren 160 und 320 nach Christus lag. Jetzt liegen neue Forschungsergebnisse vor, mit deren Hilfe der Baubeginn auf das Jahr genau datiert werden kann.

12.01.2018 | Gebäude Stadtbibliothek

Seit 60 Jahren ein Hort des Wissens

Die Stadtbibliothek an der Weberbach – ein Bauwerk des Architekten Alfons Leitl – feierte im November 1956 Richtfest. Eröffnet wurde die Bibliothek Ende September 1957. Aus diesem Jahr stammt auch das Foto. Foto: Friedel Thörnig/Stadtarchiv
Der Bau der Stadtbibliothek an der Weberbach war ein deutliches Bekenntnis zu Kultur und Wissenschaft in einer schwierigen Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Mit einem Festakt feierte die Stadt nun das 60-jährige Bestehen des Gebäudes. Der Blick zurück zeigt: Sparen musste die Stadt auch damals schon.

03.01.2018 | Arbeitsmarktbilanz 2017

Weniger Arbeitslose, aber mehr offene Stellen

Die Geschäftsleiter der Agentur für Arbeit Trier Heribert Wilhelmi (l.) und Dr. Dirk Hannowsky stellen die Bilanz des Arbeitsmarktes 2017 vor.
Auch wenn die Zahl der Arbeitslosen 2017 gesunken ist und rekordverdächtig viele Menschen in Lohn und Brot stehen, steht die Trierer Agentur für Arbeit 2018 vor einer immensen Herausforderung. Das machte Agentur-Chef Heribert Wilhelmi bei der Vorstellung der Jahresbilanz unmissverständlich deutlich.

13.12.2017 | Sonntag, 31. Dezember

Silvesterlauf führt quer durch die Innenstadt

Teilnehmerinnen des Elitelaufs der Frauen kämpfen um eine gute Ausgangsposition. Archivfoto: Silvesterlauf Trier
Am Sonntag, 31. Dezember, findet von 13 bis etwa 20 Uhr in Trier der 28. Internationale Bitburger-Silvesterlauf statt. Das städtische Straßenverkehrsamt weist darauf hin, dass in dieser Zeit aus Sicherheitsgründen die Zufahrten zu privaten Stellflächen am Kornmarkt und in der Gangolfstraße nicht zur Verfügung stehen.

18.12.2017 | Bordellwerbung

Verbot im Umkreis von Schulen tritt im Januar in Kraft

Innerhalb der gelben Abgrenzung ist Werbung für Bordelle künftig nicht mehr erlaubt. Das Verbot gilt im gesamten Stadtgebiet im Umkreis von Kitas, Schulen und sonstigen Jugend- und Familieneinrichtungen.
Die Übergangsfrist geht zu Ende: Ordnungsdezernent Thomas Schmitt kündigte an, dass die Stadt ab 1. Januar 2018 gegen Prostitutionswerbung in Trier vorgehen wird. Das Verbot gilt in einem Umkreis von 500 Metern um Schulen, Kitas und Jugendeinrichtungen.

14.12.2017 | Kulturpreis 2017

Vielfältige Kultur für eine lebendige Stadt

Kultudezernent Thomas Schmitt (links) übergab den Trägern des Kulturpreises bei einer Feierstunde im Foyer des Theaters Trier Urkunden und Anstecknadeln.
Sie bereichern mit Musik, Kunst oder Brauchtumspflege das kulturelle Leben in Trier, bringen frische Ideen ein und reißen mit ihrem Schwung viele Gleichgesinnte mit. Wie im Kulturausschuss am 21. November beschlossen, hat die Stadt in einer Feierstunde elf Persönlichkeiten für ihr ehrenamtliches Engagement mit dem Kulturpreis 2017 der Stadt Trier geehrt.

13.12.2017 | Mittwoch, 13. Dezember

Kulturpreise 2017 werden am Mittwochabend öffentlich vergeben

Diese Baumscheibe der Designerin Almut Schmitt diente als Vorlage für den Kulturpreis der Stadt Trier.
Am Mittwoch, 13. Dezember, werden um 18 Uhr im Foyer des Theaters die Kulturpreise 2017 verliehen. Elf Persönlichkeiten werden für ihre Verdienste um die Kultur in Trier ausgezeichnet. Zu dieser Feierstunde sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

13.12.2017 | Stadtrat

Letzte Sitzung des Jahres

Der Stadtrat tagt im Großen Rathaussaal am Augustinerhof.
Knapp 50 Punkte, darunter sieben Anfragen und neun Anträge der Fraktionen, umfasst die Tagesordnung der letzten Stadtratssitzung des Jahres am 14. Dezember. Auf dem Programm steht unter anderem die Bestellung der Mitglieder des neuen Seniorenbeirats und der Grundsatzbeschluss für einen Ersatzneubeu der Halle am Mäusheckerweg.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis