Sprungmarken

trier.de-News


14.02.2019 | Aktion "Rote Hand"

4359 Zeichen gesetzt

Schülerinnen und Schüler der Matthias-Grundschule präsentieren ihre Handabdrücke, bevor sie diese OB Wolfram Leibe (hinten l.) übergeben, der sie an Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley weiterleitet.
Um auf den Missbrauch von Kindern und Jugendlichen als Soldaten aufmerksam zu machen, findet jährlich weltweit die Aktion "Rote Hand" statt. Koordiniert von der Lokalen Agenda 21 haben sich in diesem Jahr Kinder und Jugendliche in 20 Gruppen, darunter zahlreiche Schulen, dem Protest angeschlossen und rote Handabdrücke gesammelt, die sie OB Wolfram Leibe übergaben. Dieser leitet sie an prominente Stelle weiter.

04.02.2019 | Stadtplanung

Neuer Flächennutzungsplan tritt in Kraft

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord hat am 9. Januar den neuen städtischen Flächennutzungsplan Trier 2030 genehmigt. Mit der Bekanntmachung in der Rathaus Zeitung vom 5. Februar wird der Flächennutzungsplan Trier 2030 rechtswirksam und ersetzt damit den bisherigen Plan von 1982.

04.02.2019 | Engagement

270 Ehrenamtler informieren sich bei erstem regionalen Fachtag in Trier

Ministerpräsidentin Malu Dreyer und OB Wolfram Leibe haben den ersten Fachtag Verein und Ehrenamt im Theater Trier eröffnet.
270 Menschen aus Trier und der ganzen Region haben sich auf Einladung von Ministerpäsidentin Malu Dreyer am ersten regionalen Fachtag „Verein und Ehrenamt“ am Samstag im Theater beteiligt. Auf großes Interesse stießen unter anderem die Vorträge und Workshops zu den Themen Datenschutz, Digitalisierung und Social Media.

31.01.2019 | ÖPNV

Aktuelle Informationen zum Busverkehr

Auf der Homepage des Verkehrsverbunds Region Trier (VRT) finden Sie aktuelle Informationen zu Fahrtausfällen im Linien- und Schülerverkehr.

24.01.2019 | Bühne

Neue Spielstätte des Theaters vorgestellt

Die politisch links gerichtete Mado (Marsha Zimmermann) lernt den rechtsgerichteten Alexandre (Martin Geisen) in einem Café kennen. Von den politischen Präferenzen des Gegenübers ahnen sie jedoch zunächst nichts. Im Hintergrund ist Intendant Manfred Langner zu sehen, der das Stück "Politisch korrekt" inszeniert.
Da die Studiobühne des Theaters am Augustinerhof zu klein und in einem schlechten Bauzustand ist, wurde eine neue Spielstätte in der Europäischen Kunstakademie hergerichtet. Hier feiert diese Woche das Stück "Politisch korrekt" seine Premiere.

17.01.2019 | Verkehr

Zwei Demonstrationen am Freitag

Für den Freitagvormittag sind in der Trierer Innenstadt zwei große Demonstrationen angemeldet: In der Fußgängerzone veranstalten Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 13 Uhr einen Protestmarsch. Schrotthändler protestieren zwischen 9 und 13 Uhr mit einem Fahrzeugkonvoi, der quer durch die Stadt zieht.

14.01.2019 | VHS-Programm

Segeln, Programmieren und Napoleon

Mehr als 520 Kurse und Einzelveranstaltungen in rund 33.000 Unterrichtsstunden bietet das VHS-Programm im ersten Semester 2019. Darunter sind zahlreiche Neuerungen, zum Beispiel eine Reihe über „Trierer/innen in der Welt“, Angebote zum Boots- und Segelsport und Programmierkurse für Apps und Websites. Die VHS setzt außerdem verstärkt auf den Abbau von Barrieren.

14.01.2019 | Wettbewerb

Ein neues Design für das Altstadtfest

Auftritte der Lokalmatadoren Guildo Horn und Helmut Leiendecker sind beim Altstadtfest unverzichtbar. Leiendecker gehört auch zur Jury des Kreativwettbewerbs. Foto: TTM
Das Trierer Altstadtfest lockt jährlich rund 100.000 Menschen zwischen Porta und Viehmarkt – und soll 2019 in neuen Farben erstrahlen. Daher ruft die Trier Tourismus und Marketing GmbH als Veranstalter einen Motivwettbewerb zur Gestaltung der Plakate und Flyer auf. Vorschläge können bis 15. Februar eingereicht werden.

09.01.2018 | Stadtplanung

Flächennutzungsplan genehmigt

Knapp sieben Monate nach dem Beschluss im Stadtrat hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord den neuen Flächennutzungsplan der Stadt Trier genehmigt. Mit der förmlichen Bekanntmachung, die im Lauf der nächsten Wochen geplant ist, wird der Flächennutzungsplan Trier 2030 nach vier Phasen der Bürgerbeteiligung sowie zahlreichen Beratungen und Zwischenbeschlüssen in den kommunalpolitischen Gremien rechtskräftig.

04.01.2019 | Dienstag, 29. Januar

Sprechtag der Bürgerbeauftragten Rheinland-Pfalz

Die rheinland-pfälzische Bürgerbeauftragte Barbara Schleicher-Rothmund kommt am 29. Januar zu einer Sprechstunde ins Trierer Rathaus. Interessenten können telefonisch bis zum 17. Januar einen Gesprächstermin vereinbaren.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis