trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

10.05.2020

Neue Fördermöglichkeiten für grenzüberschreitende Kulturprojekte

Kulturschaffende, die über die Grenzen hinaus in der Großregion aktiv sind, können ab sofort Fördermittel bei folgenden Mittelgebern beantragen:

Der Gipfel der Großregion fördert in Zusammenarbeit mit dem Kooperationsfonds der Großregion kleine grenzüberschreitende Bürgerprojekte. Die Antragstellung ist das ganze Jahr bis zum 31. Dezember 2020 möglich. Alle Informationen dazu finden Sie hier: http://www.grossregion.net/Kooperationsfonds/Projektaufruf

Der deutsch-französische Bürgerfonds bietet allen deutsch-französischen Vereinen, Städtepartnerschaften oder Netzwerken eine Förderung für digitale Austauschformate sowie Solidaritäts- und Innovationsprojekte im Rahmen des Projektaufrufs „Digitale Begegnung“. Weitere Informationen finden Sie hier: https://bit.ly/bürgerfonds

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis


 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.