trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

Brückeninstandsetzung

B 51 Trier-Konz

Dauer: 2. Juni bis voraussichtlich Anfang August 2020
Auswirkungen: Verengte Verkehrsführung nachts und am Wochenende

Ab Dienstag, 2. Juni 2020, kommt es für ca. zwei Monate zu verkehrlichen Einschränkungen an der Bundesstraße B 51 zwischen Trier und Konz. Die Einschränkungen sind erforderlich, um die Übergangskonstruktionen der Brücke über die Bahn an der Ortsausfahrt Trier in Fahrtrichtung Konz zu erneuern. Für den zweiten Bauabschnitt der Instandsetzungsarbeiten wird jeweils eine Richtungsfahrbahn der Bundesstraße 51 in den Zeiten von 19 Uhr bis 6 Uhr (Folgetag) und an den Wochenenden gesperrt. Der Verkehr läuft in dieser Zeit über die nicht eingezogene Richtungsfahrbahn. Eine Umleitung ist somit nicht vorgesehen. In den Zeiten des Berufsverkehrs, von 6 bis 19 Uhr, werden alle Fahrspuren mit Geschwindigkeitsbegrenzung befahrbar sein.


In großem Fenster öffnen.

 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.