Sprungmarken

Tourismus

Zur Tourismus-Webseite von TrierOfficial Tourism Site of TrierSite officiel du tourisme de Trèves
Officiële toeristische website over TrierSito ufficiale del turismo di TreviriWeb oficial de turismo de Tréveris
Informationen zu Hotels, Sehenswürdigkeiten und Führungen finden Sie bei der
Trier Tourismus und Marketing GmbH

Aktuelles Wetter Trier

Quattropole FairTrade-Stadt Trier Audit Beruf und Familie

Stadtradeln aktuell

Radelmeter
STADTRADELN ist eine Kampagne
des Klima-Bündnis

Bauvorbescheid/ Bauvoranfrage

Leistungsbeschreibung

Vor Einreichung eines Bauantrages kann mit einer Bauvoranfrage ein schriftlicher Bescheid zu einzelnen Fragen des Bauvorhabens (Bauvorbescheid) beantragt werden. Als vorweggenommener Teil der Baugenehmigung entfaltet ein positiver Bauvorbescheid Bindungswirkung für das spätere Baugenehmigungsverfahren.

Eine Bauvoranfrage ist in der Regel sinnvoll, wenn unklar ist, ob ein Grundstück nach dem geltenden Bauplanungsrecht überhaupt bebaubar ist. Durch eine Bauvoranfrage können finanzielle Aufwendungen gespart werden, da nicht alle für eine Baugenehmigung erforderlichen Baunterlagen notwendig sind. Zudem vermittelt der Bauvorbescheid bereits frühzeitig Sicherheit über die Bebaubarkeit eines Grundstückes.

Der Antrag auf Erteilung eines Bauvorbescheids ist schriftlich bei der Gemeindeverwaltung bzw. Verbandsgemeindeverwaltung einzureichen. Ihm sind die Unterlagen beizufügen, die zur Beurteilung der zu entscheidenen Fragen erforderlich sind.

Der Bauvorbescheid gilt vier Jahre, wenn er nicht kürzer befristet wird. Diese Frist kann auf schriftlichen Antrag verlängert werden, der vor Fristablauf eingegangen sein muss.

An wen muss ich mich wenden?

Den Bauvorbescheid erteilt die untere Bauaufsichtsbehörde. Das ist die Kreisverwaltung, in kreisfreien und großen kreisangehörigen Städten die Stadtverwaltung oder die Verbandsgemeindeverwaltung, wenn ihr Aufgaben der Bauaufsicht übertragen worden sind (Verbandsgemeindeverwaltungen Diez und Konz).

Gebühren / Kosten

Für den Bauvorbescheid werden Gebühren nach der Landesverordnung über Gebühren und Vergütungen für Amtshandlungen und Leistungen nach dem Bauordnungsrecht (Besonderes Gebührenverzeichnis) erhoben. 

Rechtliche Grundlage

Zuständig

Stadtverwaltung Trier - Amt für Bauen, Umwelt und Denkmalpflege

Am Augustiner Hof, Verw.-Geb.VI
54290 Trier

Montag 09:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 16:00 Uhr

Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch 09:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 16:00 Uhr

Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Hinweis:

Vorsprachen nur nach Terminvereinbarung

Telefon: 115
Fax: +49 651 718-1638
E-Mail: Kontakt aufnehmen