Sprungmarken
6. Februar 2009

Wirtschaftspotenzialanalyse

Veranstaltung "Ansätze zur weiteren Umsetzung im Hinblick auf eine zielorientierte Wirtschafts- und Strukturentwicklung"

Die Stadt Trier hat 2008 zur Erstellung einer Wirtschaftspotenzialanalyse eine Befragung von Betrieben und Unternehmen in der Stadt Trier sowie in den Gebieten der Zweckverbände, an denen die Stadt Trier beteiligt ist, durchgeführt. Die umfangreiche Untersuchung wurde im Sommer 2008 beendet.

Nachdem die Ergebnisse der Untersuchung zunächst intern in den Gremien der Stadt Trier und des Landkreises Trier-Saarburg vorgestellt wurden, sind sie in einer gemeinsamen Veranstaltung beider Gebietskörperschaften am 06. Februar 2009 den Betrieben und Unternehmen, die sich an der Unternehmensbefragung beteiligt hatten, vorgestellt worden.

Diese Veranstaltung wurde gleichzeitig dazu genutzt, um mit den Betrieben und Unternehmen eine Diskussion über die weitere Vorgehensweise zur Umsetzung der aus den Ergebnissen der Wirtschaftspotenzialanalyse abgeleiteten Empfehlungen zum Bereich „Wirtschafts- und Strukturentwicklung“ in der Stadt Trier und im Landkreis Trier-Saarburg führen. Damit wird auch dokumentiert, dass in Zukunft im Bereich der Wirtschafts- und Strukturentwicklung die Zusammenarbeit interkommunal intensiver abgestimmt und auch projektbezogen umgesetzt werden soll.

Neben der Präsentation und Diskussion der Untersuchungsergebnisse fand in vier verschiedenen Arbeitsgruppen ein intensiver erster Gedankenaustausch statt bei dem auch weitere Vorschläge aus dem Kreis der Betriebe und Unternehmen aufgenommen wurden.

Ansprechpartner:
Dr. Johannes Weinand und Dr. Nicole Thees
Verw.-Geb. V, Kaiserstraße 18
Postfach 3470, 54224 Trier
Tel. 0651/718-1120 oder 0651/7183121

 
Zuständiges Amt
 
Verweisliste