Sprungmarken

Gewerbegebiet Trier-Irsch

In unmittelbarer Nähe zum vorhandenen Gewerbegebiet im Stadtteil Trier-Irsch hat die Stadt Trier ein weiteres Gewerbegebiet ausgewiesen.

Die räumliche Lage dieses Gebietes im Scheitelbogen der Höhenstadtteile Trier-Kernscheid, -Filsch, -Irsch und -Tarforst macht das Gebiet zum einzigen gewerblichen Standort für die dort erheblich angewachsene Wohnbevölkerung. Damit wird dem Bedarf an siedlungsnahen Arbeitsplätzen auf einer insgesamt rd. 4,5 ha großen Fläche Rechnung getragen.

Abhängig von den Nachfragewünschen bietet die Stadt Trier Grundstücke ab 1.100 m² zum Preis von 60,00 €/m²  inklusive Erschließungskosten an.

Wegen ihrer bevorzugten landschaftsräumlichen Lage sollen die Gewerbeflächen für "nicht störendes Gewerbe" (vorwiegend Dienstleistungsbetriebe sowie nicht störende Handwerksbetriebe) bereitgestellt werden.

 
Verweisliste