Sprungmarken
11.03.2017

Stellvertretende/r Pressereferent/in

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (rund 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort. Die Stadt liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Trier ist kulturelles, wirtschaftliches und soziales Oberzentrum einer Region mit rund einer Million Einwohnern. Einzigartige Baudenkmäler aus vielen Epochen prägen das unverwechselbare Stadtbild. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden  Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.

Im Amt für Presse und Kommunikation der Stadt Trier, das auch die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Marketing umfasst (10 Mitarbeiter/innen) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

stellvertretende/r Pressereferent/in

zu besetzen.

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Vertretung und Unterstützung des Pressereferenten als stellvertretende/r Amtsleiter/in und stellvertretende/r Pressesprecher/in
  • Leitende/r Redakteur/in bei der Erstellung der Rathaus-Zeitung:
    Planung, Layout, Vergabe und Platzierung von Themen und Sonderseiten
  • Entwicklung, Umsetzung und Ausbau moderner Kommunikationsstrukturen und -strategien (Social-Media)
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Bearbeitung / Beantwortung von Presseanfragen (Print, Hörfunk, Fernsehen)
  • Regelmäßige Teilnahme an Ausschuss- und Stadtratssitzungen mit nachfolgender Berichterstattung
  • Verantwortliche Erstellung des aktuellen städtischen Pressedienstes/Newsletter

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit bevorzugt sozialwissenschaftlichem oder kommunikationswissenschaftlichem Hintergrund (Politikwissenschaft, Medienwissenschaft, etc.)
  • Qualifizierter Volontariatsabschluss bevorzugt aus dem Printmedienbereich
  • Mindestens fünfjährige journalistische Berufserfahrung als Redakteur/in bei Printmedien, Agenturen oder Pressestellen von Unternehmen, Behörden oder Verbänden
  • Profunde Kenntnisse und hohe Affinität zu digitalen Medien, fundierte Layout-Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Blattgestaltung
  • Ausgeprägtes Interesse an Kommunalpolitik
  • Exzellentes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Mehrjährige Führungserfahrung, auch in der Leitung von Teams
  • Ausgeprägte Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Einsatzbereitschaft und zeitliche Flexibilität (Abend- und Wochenenddienste)

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 14 TVöD, die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Der Beschäftigungsumfang der Stelle beträgt 100 % der Arbeitszeit einer Vollbeschäftigung. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist nicht möglich.

Wir bieten

  • Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches und motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Borens gerne zur Verfügung, Tel. 0651/ 718-1116. Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebieten haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 01. April 2017 an

Stadtverwaltung Trier
Zentrales Personalamt
Postfach 34 70
54224 Trier

bzw. per E-Mail an bewerbungen@trier.de