Sprungmarken
10.02.2017

Staatlich geprüfte/r Techniker/in oder Meister/in der Fachrichtung Versorgungstechnik, Technische Gebäudeausrüstung

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 114.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort. Die Stadt liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Trier ist kulturelles, wirtschaftliches und soziales Oberzentrum einer Region mit rund 1.000.000 Einwohnern. Einzigartige Baudenkmäler aus vielen Epochen prägen das unverwechselbare Stadtbild. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.

Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier. Die Gebäudewirtschaft Trier ist zentraler Dienstleister der Stadt Trier und hat die Aufgabe, die von der Stadt Trier benötigten Gebäude zu planen, zu bauen sowie baulich und technisch zu unterhalten und zu betreiben.

In diesem Kontext sucht die Stadt Trier – Gebäudewirtschaft – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Staatlich geprüfte/r Techniker/in oder Meister/in
der Fachrichtung Versorgungstechnik, Technische Gebäudeausrüstung

(Schwerpunkt Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechnik)

Ihre Aufgaben:

  • Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten im Bereich technische Ausrüstung schwerpunktmäßig Versorgungstechnik (Gas-, Wasser-, Wärmeerzeugungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen)
  • Selbstständiges Handeln sowie innovative Beratung und Strukturierung von gewerkespezifischen Instandhaltungsarbeiten im oben beschriebenen Bereich
  • Planung/Controlling der technischen Instandsetzung von Anlagen der Technischen Gebäudeausstattung im oben beschriebenen Bereich in Verbindung mit den TÜV
  • Überwachung von Wartungsverträgen
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Bearbeitung der festgestellten Mängel an Anlagen der Technischen Gebäudeausrüstung im oben beschriebenen Bereich
  • Unterstützung der Hausmeister bei Beseitigung von Mängeln an Anlagen im oben beschriebenen Bereich
  • Dokumentation aller Prüfungen und Ergebnisse sowie der Mängel und deren Beseitigung in die amtseigene CAFM-Software sowie Aufbau und Pflege der Datenbank

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Staatlich geprüfte/r Techniker oder Meister der Fachrichtung Versorgungstechnik, Technische Gebäudeausrüstung (Schwerpunkt Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechnik)
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • fundierten Kenntnisse im Bereich der Abwicklung von Instandhaltungsarbeiten in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht
  • vertiefte EDV – Kenntnisse, besonders in der gängigen MS–Office Software, sowie die Bereitschaft sich in GWT-spezifische Software einzuarbeiten
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit sowie die Fähigkeit zu selbstständigen Problemlösungen
  • Führerschein der Klasse B

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 8 TVöD und ist vorerst auf die Dauer von 2 Jahren befristet. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung, Teilzeitbeschäftigung ist möglich, wobei eine Ganztagspräsenz erforderlich ist.

Wir bieten

  • eine unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches und motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Herr Kay Urban zur Verfügung, Tel. 0651/718-1115.

Sollten Sie Interesse an den beschriebenen Aufgabengebieten haben, richten Sie bitte bis zum 28. Februar 2017 Ihre Bewerbung an Stadtverwaltung Trier, Zentrales Personalamt, Postfach 3470, 54224 Trier bzw. per Mail an bewerbungen@trier.de.