Sprungmarken
15.04.2017

Sachbearbeiter/in IT / EDV Ausstattung und Anbindung der städtischen Schulen

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 114.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort. Die Stadt liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Trier ist kulturelles, wirtschaftliches und soziales Oberzentrum einer Region mit rund 1.000.000 Einwohnern. Einzigartige Baudenkmäler aus vielen Epochen prägen das unverwechselbare Stadtbild. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.

Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier. In diesem Kontext sucht die Stadt Trier zum nächstmöglichen Zeitpunkt - für das Amt für Schulen und Sport, Abteilung Schulen - eine/n

Sachbearbeiter/ in im Zeitvertrag für die IT/EDV Ausstattung und Anbindung der städtischen Schulen

Das Amt für Schulen und Sport besteht aus den Abteilungen Schulen und Sport. Das Aufgabengebiet der Abteilung Schulen, in dem die Stelle angesiedelt ist, umfasst alle Aufgaben des Trägers für den äußeren schulischen Bereich. Hierin sind die Schulentwicklungsplanung, die Schulorganisation, die Schulgebäude, die Ausstattung der Schulen, die Schulbuchausleihe, die Schülerbeförderung und das Schulmittagessen enthalten.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung der Schulen im IT/EDV Bereich
  • Erstellung von Konzepten für digitale Netzwerke in den Schulen/Umsetzung von Netzwerkinfrastrukturmaßnahmen
  • Erarbeitung von Ausstattungsstandards im Bereich Neue Medien
  • Verwaltung und Beauftragung der T@school-Anschlüsse an Schulen
  • Lizenzierung der PC Landschaft
  • Planung und Einführung von EDV gestützten Mittagessensterminals
  • Erfassen und Bewerten der Beschaffungswünsche/Beschaffung von Hardware im Bereich EDV und interaktive Medien
  • Einführung von Sicherheitsstandards
  • Mitarbeit im Bereich MNS+
  • Beantragung v. Zuwendungen und Abrechnung, Erstellung v. Verwendungsnachweisen
  • Einwerbung und Abwicklung von Zuwendungen und Sponsoringleistungen, Kooperation mit Stiftungen
  • Haushaltsplanung für die zuvor genannten Bereiche

Ihr Profil:

  • Studium (Bachelor- oder Diplom) der Informatik bzw. Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation plus einschlägige Berufserfahrung
  • Kenntnisse im Umgang mit modernen Kommunikationsmedien und erweiterte EDV-Kenntnisse in Office Programmen
  • Erfahrung bei der Beschaffung von Büro und IT- Ausstattung
  • Selbständige und eigenverantwortliche Organisation des Aufgabengebietes sowie Gesprächsführung mit Schulleiternvor Ort
  • Flexibilität, Kundenfreundlichkeit, problemlösungsorientiertes Handeln, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Fähigkeit, mit Konflikten konstruktiv umzugehen
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B und Bereitschaft, den privateigenen PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 10 TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % einer Vollbeschäftigung, Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Wir bieten

  • eine unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches und motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Julia Bach zur Verfügung, Tel. 0651/ 718-1117.

Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 02. Mai 2017 an:

Stadtverwaltung Trier
Zentrales Personalamt
Postfach 3470
54224 Trier

bzw. per Mail an bewerbungen@trier.de