Sprungmarken
30.01.2017

Leiter/in des Grünflächenamtes

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (circa 114.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort. Die Stadt liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Trier ist kulturelles, wirtschaftliches und soziales Oberzentrum einer Region mit rund 1.000.000 Einwohnern. Einzigartige Baudenkmäler aus vielen Epochen prägen das unverwechselbare Stadtbild. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.

Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier. In diesem Kontext sucht die Stadt Trier

eine/einen Leiter/in des Grünflächenamtes

Von der künftigen Stelleninhaberin bzw. dem künftigen Stelleninhaber wird die Bereitschaft erwartet, als Führungskraft in besonderem Maße dem gesetzlichen Auftrag und dem Leitbild der Stadt Trier entsprechend zu handeln. Die Arbeiten sind selbständig unter Beachtung der Gesamtkonzeption des Grünflächenamtes zu erbringen.

Ihre Aufgaben

  • Steuerung der Aufgabenerfüllung des Grünflächenamtes wie insbesondere Planung, Neubau und Unterhaltung öffentlicher Grün- und Parkflächen, Kinderspielplätze, Spieleinrichtungen an Schulen und Kindertagesstätten und ökologische Ausgleichsflächen
  • Steuerung der Verkehrssicherung und Pflege des städtischen Baumbestandes
  • Unterhaltung und Steuerung des Bestattungswesens mit 17 Friedhöfen
  • Führung von etwa 85 Mitarbeiter/innen

Das Grünflächenamt ist Ausbildungsbetrieb mit derzeit 4 Auszubildenden im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Bachelor/Master) Landschaftsarchitektur. Von hohem Vorteil wäre hierbei eine betriebswirtschaftliche Zusatzausbildung
    - oder -
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Wirtschaftsingenieur/in oder Betriebswirt/in mit Affinität zur Landschaftsarchitektur
  • Mehrjährige Praxiserfahrung in Leitungsfunktion einer Behörde, einem kommunalen Betrieb oder mittelständischen Unternehmen
  • Zielorientiertheit und Umsetzungsstärke
  • Durchsetzungsfähigkeit und hohe Belastbarkeit
  • Eigeninitiative und Organisationsstärke
  • Sozial- und Kommunikationskompetenz

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 15 TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % einer Vollzeitstelle, Teilzeitbeschäftigung ist nicht möglich. Die Stelle ist nicht telearbeitsfähig.

Wir bieten

  • unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • Familienfreundlichkeit z. B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches und motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Herr Kay Urban zur Verfügung, Tel. 0651/718-1113. Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 28. Februar 2017 an:

Stadtverwaltung Trier
Zentrales Personalamt
Postfach 3470
54224 Trier

Wir bitten um Verständnis, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können und bitten deshalb, diese lediglich in Form von Kopien bzw. als Mail einzureichen.