Sprungmarken

Schulpflicht

Leistungsbeschreibung

Alle Kinder, die bis zum 31. August das sechste Lebensjahr vollenden, sind im gleichen Jahr schulpflichtig. Auf Antrag der Erziehungsberechtigten können jüngere Kinder in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ihrer Entwicklung zu erwarten ist, dass sie mit Erfolg am Unterricht teilnehmen werden. Eine Zurückstellung vom Schulbesuch ist für schulpflichtige Kinder aus wichtigem Grund einmal auf Antrag der Eltern möglich. Sie soll in der Regel nur vorgenommen werden, wenn dies aus gesundheitlichen Gründen erforderlich ist. Diese Kinder können in einem Schulkindergarten oder einer Kindertagestätte gefördert werden.

Die Schulpflicht dauert in der Regel 12 Jahre. Vom Schulbesuch ist allerdings befreit, wer den qualifizierten Sekundarabschluss I (Realschulabschluss) erworben hat. Wer aus der allgemein bildenden Schule ausscheidet und in ein Ausbildungsverhältnis eintritt, wird für die Dauer der Ausbildung berufsschulpflichtig. Jugendliche, die eine allgemeinbildende Schule ohne qualifizierten Sekundarabschluss I verlassen und weder ein Ausbildungsverhältnis beginnen noch eine weiterführende Schule besuchen, besuchen für die Dauer eines Jahres das Berufsvorbereitungsjahr bzw. die Berufsfachschule I.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Spezielle Hinweise für Trier

Anmeldung

  • erfolgt in der jeweiligen Schule
  • durch die Erziehungsberechtigten oder die mit der Erziehung oder Plfege beauftragte Person
  • ob die Kinder zur Anmeldung mit gehen, können die Eltern selbst entscheiden
  • nach der Anmeldung erfolgt eine schriftliche Aufforderung zur ärztlichen Untersuchung durch das Gesundheitsamt
  • Kinder mit offensichtlicher oder vermuterter Behinderung können an der zuständigen Förderschule angemeldet werden

Ort und Zeit der Anmeldung

  • wird in der ersten vollständigen Schulwoche nach den Sommerfeien über die Rathauszeitung bekannt gegeben
  • es findet nicht immer eine schriftliche Aufforderung per Post zur Anmeldung der Kinder statt

Benötigte Unterlagen

Spezielle Hinweise für Trier

  • Geburtsurkunde oder Familienstammbuch

Rechtliche Grundlage

Spezielle Hinweise für Trier

  • § 58 Schulgesetz

Zuständig

Stadtverwaltung Trier - Amt für Schulen und Sport - Schulen

Sichelstr. 8
54290 Trier

Montag - Mittwoch: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag: 13:00 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag: keine Sprechstunde

Telefon: +49 651 718-0
Telefon: 115
Fax: +49 651 718-1408
E-Mail: Kontakt aufnehmen