Sprungmarken

Bauaufsicht

Leistungsbeschreibung

Die Bauaufsichtsbehörde hat die Einhaltung des öffentlichen Baurechts zu überwachen und zwar bei der Errichtung, Änderung, Instandhaltung, Nutzung, Nutzungsänderung und dem Abbruch von baulichen Anlagen. Zu diesem Zweck hat sie die erforderlichen Maßnahmen zu treffen. Daneben sind u. a. folgende Aufgaben der Bauaufsicht gesetzlich geregelt:

  • Entscheidung über die Erteilung einer Baugenehmigung
  • Erteilung eines Bauvorbescheids
  • Repressive Maßnahmen im Rahmen der Bauaufsicht (z.B. Benutzungsuntersagung, Beseitigungsanordnung)
  • Führung des Baulastenverzeichnisses

Spezielle Hinweise für Trier

Bauzustandsbesichtigung

  • ist diese erforderlich, wird ein Termin mit dem Bauherrn abgestimmt

An wen muss ich mich wenden?

Zuständig ist grundsätzlich die untere Bauaufsichtsbehörde. Das sind die Kreisverwaltung, die Verwaltung der kreisfreien oder großen kreisangehörigen Stadt sowie die Verbandsgemeindeverwaltung, soweit ihr Aufgaben der Bauaufsicht übertragen worden sind.

Gebühren / Kosten

Spezielle Hinweise für Trier

  • 50,00 Euro

Zahlungsart

  • mittels Gebührenbescheid

Benötigte Unterlagen

Spezielle Hinweise für Trier

  • Verwendbarkeitsnachweis Bauprodukte
  • Bescheinigung sachverständiger Personen etc.

Rechtliche Grundlage

Landesbauordnung Rheinland-Pfalz

Häufig gestellte Fragen

Spezielle Hinweise für Trier

Allgemeine Fragen zu Bauprüfung / Baukontrolle beantragen

Erfolgt eine Rohbau- oder Fertigstellungsabnahme?

  • nein, es erfolgt keine Abnahme

Zuständig

Stadtverwaltung Trier - Amt für Bauen, Umwelt und Denkmalpflege

Am Augustiner Hof, Verw.-Geb.VI
54290 Trier

Montag - Freitag 9:00 - 12:00 Uhr

Montag - Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr

Vorsprachen nur nach Terminvereinbarung

Telefon: +49 651 718-0
Telefon: 115
Fax: +49 651 718-1638
E-Mail: Kontakt aufnehmen