Sprungmarken

Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis

Den Antrag stellen Sie bitte bei der Führerscheinstelle.

Folgende Unterlagen sind vorzulegen

bei EU-Fahrerlaubnissen

  • Personalausweis oder Reisepass (in Verbindung mit Meldebestätigung (5 €))
  • 1 biometrisches Lichtbild (Erläuterung)
  • ausländische/nationale Fahrerlaubnis
  • Die Gebühr beträgt zur Zeit bei EU-Fahrerlaubnissen 31,70 €

bei Nicht-EU oder EWR-Fahrerlaubnissen zusätzlich

  • Sehtest
  • Übersetzung
  • Sofortmassnahmen am Unfallort
  • evtl. theoretische und/oder praktische Fahrerlaubnisprüfung erforderlich
  • Die Gebühr beträgt z.Zt. bei EWR-Fahrerlaubnissen 31,70 EUR bei sonstigen 39,30 EUR

 
Zuständiges Amt