Sprungmarken

Kontrollgerätekarten: Unternehmenskarte

Leistungsbeschreibung

Unternehmenskarten werden für Inhaber von Firmen oder Betrieben erstellt, deren Fahrpersonal Beförderungen durchführt, die unter die Verordnung (EG) Nr. 561/2006  fallen oder die Lenk- und Ruhezeiten nach § 1 der Fahrpersonalverordnung (FPersV)  einzuhalten haben. Die Gültigkeit der Unternehmenskarte beträgt 5 Jahre.

An wen muss ich mich wenden?

Bei der Beantragung einer Unternehmenskarte wenden Sie sich an die Fahrerlaubnisbehörde der örtlich zuständigen Kreis- bzw. Stadtverwaltung der kreisfreien und großen kreisangehörigen Städte; im Gebiet der großen kreisangehörigen Städte Bingen am Rhein und Ingelheim am Rhein an die Kreisverwaltung Mainz-Bingen.

Spezielle Hinweise für Trier

Beantragung

  • erfolgt persönlich
  • entweder durch den Firmeninhaber oder durch einen Vertreter mit Vollmacht möglich
  • wird nach Fertigstellung direkt an die Firma gesendet

Gebühren / Kosten

Für die Bearbeitung des Antrages auf Erteilung der Unternehmenskarte können durch die zuständige Kreis- oder Stadtverwaltung bei der Erst- und der Folgeausstellung Gebühren zwischen 20,00 – 50,00 EUR erhoben werden. Neben den Gebühren können Auslagen für Fremdleistungen Dritter und Gebühren und Auslagen anderer Behörden erhoben werden. Sollte ein Direktversand durch das Kraftfahrtbundesamt an den Antragsteller gewünscht werden, fällt eine zusätzliche Gebühr von 5,00 Euro an. 

Spezielle Hinweise für Trier

  • 47,00 Euro

Benötigte Unterlagen

  • Nachweis über die Gewerbeanmeldung
  • Nachweis des Namens des Inhabers oder des Vertretungsberechtigten (ggf. Vertretungsvollmacht)
  • Bisherige Unternehmenskarte bei Erneuerungsantrag auf Grund von Beschädigung oder Fehlfunktion

Spezielle Hinweise für Trier

  • gültiger Personalausweis
  • Handelsregisterauszug
  • Vollmacht bei Beantragung durch einen Vertreter des Firmeninhabers

Besonderheiten

Weitere Informationen zur Unternehmenskarte und zum digitalen Kontrollgerät finden Sie auf den Internetseiten des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) und des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG).

Rechtliche Grundlage

Bearbeitungszeit

Die Unternehmenskarte ist 5 Jahre gültig.
Vor Ablauf der Gültigkeit ist rechtzeitig, frühestens 6 Monate vorher, ein Folgeantrag zu stellen.

Spezielle Hinweise für Trier

Verlängerung

  • nicht möglich

Zuständig

Stadtverwaltung Trier - Straßenverkehrsamt - Fahrerlaubnisbehörde

Thyrsusstr. 17-19
54292 Trier

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Telefon: +49 651 718-0
Telefon: 115
Fax: +49 651 718-1387
E-Mail: Kontakt aufnehmen