Sprungmarken
31.10.2017

Wahl der Jugendvertretung der Stadt Trier am 28., 29. November und 07., 08. De-zember 2017

Bekanntmachung über das Recht auf Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis

Am 28., 29. November und 07., 08. Dezember 2017 findet die Wahl der Jugendvertretung der Stadt Trier statt.

Wahlberechtigte, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, erhalten bis spätestens am 23. November 2017 eine Wahlbenachrichtigung.

Das Wählerverzeichnis für diese Wahl wird ab sofort bis zum 20. November 2017 während der allgemeinen Öffnungszeiten für Wahlberechtigte zur Einsichtnahme bereit gehalten. Die Wahlbe-rechtigten können die Richtigkeit oder Vollständigkeit der zu ihrer Person im Wählerverzeichnis eingetragenen Daten überprüfen. Sofern Wahlberechtigte die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Daten von anderen im Wählerverzeichnis eingetragenen Personen anzweifeln und daher überprü-fen möchten, haben sie dies entsprechend glaubhaft zu begründen. Das Recht auf Überprüfung besteht nicht hinsichtlich der Daten von Wahlberechtigten, für die im Melderegister ein Sperrver-merk eingetragen ist.

Wer das Wählerverzeichnis für unrichtig oder unvollständig hält, kann bis zum 20. November 2017, 16.00 Uhr, im Bürgeramt der Stadtverwaltung Trier, Wahlbüro, Am Augustinerhof, 54290 Trier, schriftlich Einwendungen erheben.

Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt wahlberechtigt zu sein, muss Einwen-dungen gegen das Wählerverzeichnis erheben, um sein Wahlrecht ausüben zu können.

Trier, 26.10.2017
Stadtverwaltung Trier
Bürgermeisterin Angelika Birk als Wahlleiterin