Sprungmarken

Ausgabe vom 19. September 2017

Hier können Sie die Rathaus Zeitung vom 19. September 2017 im Original-Layout durchblättern.
Ausgabe herunterladen: RaZ Nr 38/2017

Triers charmante Sportbotschafterin

"Ich freue mich sehr, ein Teil dieser tollen Stadt zu sein“, schrieb Gesa Krause ins Gästebuch der Stadt Trier.
Trier hat eine neue Sportbotschafterin: Hindernis-Rekordläuferin Gesa Krause, die seit 2017 für den Silvesterlaufverein startet, wurde jetzt bei einem städtischen Empfang in der Beletage des Palais Walderdorff in ihrer neuen sportlichen Heimat begrüßt und für ihre Leistungen geehrt.

Endspurt vor der Wahl

Im Wahlbüro im Rathaus händigt Andrea Zeqiri einem Wahlberechtigten seine Unterlagen zur  Briefwahl aus.
Zehn Bewerber um das Direktmandat im Trierer Bundestagswahlkreis gehen am Sonntag, 24. September, ins Rennen. Mit ihrer zweiten Stimme können die Wahlberechtigten die Landesliste einer Partei unterstützen. Die 72 barrierefrei zugänglichen Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Ein Briefwahlantrag kann noch bis 22. September, 18 Uhr, gestellt werden.

Kultur hautnah

Beim Theaterfest zum Start der neuen Spielzeit können die Besucher am 23. September die Bühnentechnik inspizieren und die neuen Mitglieder des Schauspielensembles kennenlernen. Eine Gala mit Auszügen aus den anstehenden Produktionen des Musiktheaters beschließt den Erlebnistag.

"Ein Gewinn für den Stadtteil"

Die 31 Wohnungen in dem dreistöckigen Gebäude in Mariahof sollen Anfang nächsten Jahres bezugsfertig sein. Die Gesamtkosten liegen bei 5,35 Millionen Euro.
Der Bau der städtischen Sozialwohnungen östlich des Hofguts Mariahof schreitet mit Riesenschritten voran. Bei einem Ortstermin überzeugten sich Bürgermeisterin Angelika Birk und Baudezernent Andreas Ludwig vom Fortschritt der Arbeiten und erläuterten, wer in die neuen Wohnungen einziehen darf.

Elektrisch in die Zukunft

Die Stadtwerke haben einen Teil ihres Fuhrparks bereits auf Elektroautos umgestellt. Beim Erlebnistag Elektromobilität informieren sie auf dem Viehmarkt über das Thema. Foto: SWT
Touristische Ausfahrten, eine Präsentation elektrischer Fahrzeuge, eine Fahrradwaschanlage, die auch für E-Bikes geeignet ist und vieles mehr: Der Viehmarkt wird am 23. September zum Schauplatz rund um das Thema Elektromobilität.

Weltweit verbreitete Botschaft

Alte und neue, schlichte und aufwendige Exemplare des Kommunistischen Manifests werden in der Trierer Karl-Marx-Ausstellung zu sehen sein. Leihgeber Dr. Eberhard Illner vom Historischen Zentrum Wuppertal präsentiert eine russische Ausgabe, die speziell für eine jugendliche Zielgruppe gestaltet wurde.
Drei Kisten mit 247 internationalen Ausgaben des „Kommunistischen Manifestes“ sind im Rheinischen Landesmuseum eingetroffen. Dort werden sie im kommenden Jahr in der großen Landesausstellung „Karl Marx 1818-1883 – Leben, Werk, Zeit“ zu sehen sein. Sie dokumentieren, wie die 1848 von Karl Marx und Friedrich Engels verfasste Schrift um die Welt ging.

Auf einen Kaffee mit dem OB

Oberbürgermeister Wolfram Leibe gratuliert Sophie Bermer zu ihrem 100. Geburtstag und überreicht ihr einen Blumenstrauß.
Die am 13. September 1917 in Igel geborene Sophie Bermer feierte vergangenen Mittwoch in der Wohnanlage Jacobusstift ihren 100. Geburtstag. „Hier werde ich gut versorgt und fühle mich wohl“, sagte die Jubilarin, die ihr Mittagessen auf ihr Zimmer bekommt, sich Frühstück und Abendbrot aber selbst zubereitet.

Trier-Tagebuch

Vor 15 Jahren (22. September 2002): Bei der Bundestagswahl siegt Karl Diller (SPD) bei den Erststimmen mit 43,7 Prozent vor Bernhard Kaster (CDU) mit 41,3 Prozent.