Sprungmarken

Ausgabe vom 24. Oktober 2017

Hier können Sie die Rathaus Zeitung vom 24. Oktober 2017 im Original-Layout durchblättern.
Ausgabe herunterladen: RaZ Nr 43/2017

Vorfreude auf Radfestival

OB Wolfram Leibe (Mitte) und Landrat Günther Schartz (l.) präsentieren mit Matthias Pietsch, Projektmanager des Veranstalters ASO (r.), das offizielle Trikot der Deutschland-Tour 2018.
Nach den Special Olympics-Landesspielen und der Handball-WM der Frauen wird Trier auch 2018 ein hochkarätiges Sportevent ausrichten: Die Deutschland-Tour macht Ende August Station an der Mosel. Der Veranstalter des Etappenrennens für Radprofis bürgt für Qualität.

Den richtigen Dreh gefunden

Die acht neuen Drehleiterfahrzeuge der regionalen Feuerwehren präsentieren sich auf dem Viehmarktplatz.
Die Trierer Berufsfeuerwehr arbeitete bei der Beschaffung neuer Drehleitern eng mit fünf Kommunen aus der Region zusammen. Jetzt trafen sich die acht neuen Spezialfahrzeuge zu einer einzigartigen Parade auf dem Viehmarkt. Aus der gemeinsamen Ausschreibung ergab sich ein günstigerer Kaufpreis, es gibt aber noch wichtigere Vorteile.

"Madame, ich liebe Sie"

Die Fotografie aus dem Jahr 1864 zeigt Karl Marx (links) und Friedrich Engels zusammen mit den Marx-Töchtern Jenny, Eleanor und Laura (v. l.). Foto: International Institute of Social History (Amsterdam)
Karl Marx privat: Die Landesausstellung 2018 nimmt auch das Verhältnis des Revolutionärs zu den Frauen in den Blick - von seiner innig geliebten Frau Jenny, über die politisch aktiven Töchter bis zur treuen Haushaltshilfe Helene Demuth.

Stadt geht gegen Bordellwerbung vor

An ihr kommt kaum ein Trierer vorbei: Die Prostitutionswerbung hat in der Stadt massiv zugenommen. Nach Beschwerden über die großflächigen Anzeigen auf Plakaten und abgestellten Fahrzeugen will die Verwaltung die Werbung nun einschränken, betritt damit allerdings rechtliches Neuland.

LA 21 sieht Mängel beim Klimaschutz

Der Stadtteil Mariahof (im Hintergrund) grenzt an das Hochplateau am Brubacher Hof, das im Entwurf zum Flächennutzungsplan zum Teil als Wohnbaugebiet ausgewiesen ist.
Der Flächenverbrauch durch Neubausiedlungen und die damit verbundenen Verkehrs- und Naturschutzprobleme stehen im Mittelpunkt der Kritik der Lokalen Agenda 21 am neuen Flächennutzungsplan. Der Verein sieht dadurch die Ziele gefährdet, zu denen sich Trier im Klimabündnis der Städte verpflichtet hat.

Meinung der Fraktionen

CDU: Angrillen in Trier-Nord
SPD: Theater Trier: Es geht aufwärts
Bündnis 90/Die Grünen: Schöne, neue Einkaufswelt?
UBT: Fußgänger-Ampeln
Die Linke: Bildungsoffensive starten
FDP: Globus in Trier willkommen
AfD: Kostenfalle Schulbuchausleihe

Trier-Tagebuch

Vor 45 Jahren (31. Oktober 1972): An der Universität Trier wird die erste Doktor-Promotion abgelegt.

Architektur-Kleinod wartet auf Entdeckung

Der Altarraum ist von dem Künstler Otto Herbert Hajek gestaltet worden. Die farbenfrohen Tafelbilder heben sich deutlich vom Grau des Betons und des Marmors in dem Gebäude aus den 60er Jahren ab. Foto: TTM
Die Kirche St. Michael liegt mitten in der Wohnsiedlung Mariahof und fällt durch ihre markante Pyramiden-Form auf. Der Bau gilt auch wegen des Interieurs als architektonisches Kleinod und soll durch eine neue Gruppenführung der Trier Tourismus und Marketing bekannter werden.

Kurze Wege, direkte Reaktionen

Alle Ansprechpartner unter einem Dach und kurze Wege ermöglichen beschleunigte Jugendstrafverfahren und passgenaue Hilfen im Einzelfall: Diese positive Bilanz zogen alle Beteiligten zum fünften Geburtstag des Haus des Jugendrechts. Neben konkreten Hilfen, etwa bei einer Drogensucht, ist auch Abschreckung angesagt.