Sprungmarken

trier.de-News


07.04.2017 | Aus dem Stadtrat

Standort und Höhe der Marx-Statue stehen fest

Die Trierer Karl-Marx-Statue nimmt mehr und mehr Gestalt an: Der Stadtrat hat sich mehrheitlich für die mit der Volksrepublik China vereinbarten Ausführungsdetails ausgesprochen. Demnach wird die Bronzeskulptur inklusive Sockel mit einer Höhe von 5,50 Meter auf dem Simeonstiftplatz errichtet.

07.04.2017 | Aus dem Stadtrat

Neuer Kulturdezernent vereidigt

OB Wolfram Leibe (r.) vereidigt den neuen Beigeordneten Thomas Schmitt in der vergangenen Sitzung des Stadtrats.
Oberbürgermeister Wolfram Leibe hat Thomas Schmitt in der vergangenen Sitzung des Stadtrats am Donnerstag als neuen Kulturdezernenten vereidigt. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen allen und hoffe, dass wir gemeinsam viel für Trier erreichen“, sagte Schmitt zu den Ratsmitgliedern und dem Stadtvorstand.

05.04.2017 | Karl-Marx-Jahr 2018

Erste Sitzung des Beirats zur großen Landesausstellung

Gesellschaftliche Vielfalt: Der Beirat der Karl-Marx-Ausstellungesgesellschaft traf sich zu seiner konstituierenden Sitzung im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Mainz. Foto: MWWK
Der Beirat der Karl Marx 2018 – Ausstellungsgesellschaft traf sich zur konstituierenden Sitzung in Mainz. Das Gremium unterstützt die Gesellschaft bei der Realisierung der großen Landesausstellung „Karl Marx 1818-1883 - Leben, Werk, Zeit“ sowie des Jubiläumsprogramms anlässlich des 200. Geburtstags des in Trier geborenen Denkers Karl Marx.

31.03.2017 | Tufa und Theater

Kooperation für die Kinder

Petersson (Florian Burg, l.) und Findus (Daniel Grischov, r.) richten für den Kater das Plumpsko her, in das er einziehen soll.
Anfang Oktober vergangenen Jahres unterzeichneten das Kulturzentrum Tufa und das Stadttheater eine Kooperationsvereinbarung. Nun ist das erste Ergebnis sichtbar: Das Kinderstück „Petersson und Findus“ feiert am 2. April Premiere im Großen Saal der Tufa. Bis zum Sommer gibt es rund 70 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche.

24.03.2017 | Standort Trier

JTI unverzichtbarer Arbeitgeber

JTI-Logistiker Hermann Fantes zeigt OB Wolfram Leibe und dem DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann (v. r.) eine Maschine in der Trierer Fertigungshalle, die pro Minute 15.000 Zigaretten „ausspuckt“.
DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann und Oberbürgermeister Wolfram Leibe haben dem Gesamtbetriebsrat von JTI ihre Unterstützung bei der Arbeitsplatz- und Standortsicherung zugesagt. Bei dem Treffen wurde vor Überregulierung der Tabakindustrie und Lohndumping im Rahmen der Globalisierung gewarnt. Der Zigarettenhersteller JTI ist größter Arbeitgeber in Trier.

17.03.2017 | Auszeichnung

Oswald von Nell-Breuning-Preis 2017 für Franz Müntefering

Franz Müntefering (Mitte) erhielt im Kurfürstlichen Palais den Oswald von Nell-Breuning-Preis der Stadt Trier aus den Händen von Oberbürgermeister Wolfram Leibe (rechts). Die Laudatio hielt Barbara Stamm (links).
Als Anerkennung für sein vielfältiges und stets handlungsorientiertes sozialpolitisches Engagement im Sinne der Katholischen Soziallehre hat OB Wolfram Leibe den früheren Vizekanzler und SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering am Freitag mit dem Oswald von Nell-Breuning-Preis der Stadt Trier ausgezeichnet. Der 77-jährige Preisträger hob in seiner Dankesrede die "intellektuelle Redlichkeit" Nell-Breunings hervor.

16.03.2017 | Deutsch-französische Woche

Metz est wunderbar

Unter dem Motto "Metz est wunderbar" findet in der lothringischen Metropole vom 18. bis 25. März zum zweiten Mal eine deutsch-französische Woche mit Konzerten, Ausstellungen, Shows und Workshops statt. Der 22. März steht dabei im Zeichen des 60-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Metz und Trier.

14.03.2017 | Aus dem Stadtrat

Pachtvertrag für Tankstelle im Alleenring läuft aus

Zum Jahresende ist sie Geschichte, die Tankstelle in der Ostallee, besser bekannt als Blaue Lagune. Mit einer großen Mehrheit von 41 Stimmen lehnte der Stadtrat einen Antrag der UBT-Fraktion ab, der zum Ziel hatte, den Pachtvertrag mit dem Inhaber BP um mindestens zehn Jahre zu verlängern. Lediglich elf Stadtratsmitglieder votierten dafür, zwei enthielten sich.

14.03.2017 | Geschenk aus China

Stadtrat grundsätzlich für Marx-Statue

Entwurf der Karl Marx-Statue von Wu Weishan als Tonabguss.
Der Stadtrat hat sich am Montagabend mit klarer Mehrheit dafür ausgesprochen, dass 2018 in Trier eine von dem chinesischen Bildhauer Wu Weishan geschaffene Karl-Marx-Statue errichtet wird. Der Beschluss beinhaltet noch keine Festlegung zur Größe und zum Standort der Skulptur.

09.03.2017 | Tufa

Solo für Stoppok

Soloauftritt für Stoppok. Foto: Tufa
Sänger, deutschsprachiger Songwriter und großartiger Gitarrist: Mit Stoppok gastiert am 14. März ein musikalisches Multitalent als Solokünstler in der Tufa. Seine Texte stecken voller feiner Beobachtungen des Alltags, stilistisch bewegt er sich zwischen Folk, Rock, Rhythm’n‘Blues und Country.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis