Sprungmarken

Jugendscout Stadt Trier

Der Jugendscout Stadt Trier unterstützt unter anderem durch aufsuchende Arbeit und Einzelfallberatung unversorgte Jugendliche im Alter von 15 bis 24 Jahren mit besonderem Förderbedarf, die sich derzeit weder in schulischer noch beruflicher Ausbildung befinden, beim Übergang von der Schule in den Beruf.

Ziel des Projektes ist es, arbeitslose und nicht erwerbstätige Jugendliche unter 25 Jahren bei der Integration in ein Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnis zu unterstützen.

Kontakt:

Palais e.V., Christophstraße 1, 54290 Trier
Nico Pesé und Alexander Trauth
E-Mail: Jugendscout@palais-ev.de
www.palais-ev.de

Gefördert durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und durch die Stadt Trier.

Europäische Kommision
ESF-Verwaltungsbehörde Rheinland-Pfalz