Sprungmarken

Musikszene

Altstadtfest 2009 - 3Die folgende Liste mit Links zu Protagonisten und Institutionen der Trierer Musikszene erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Florence Absolu
    Französische Chansons neu interpretiert
  • Armadillo Squad
    Funk und Rock, oder wie es die Truppe selbst bezeichnet PräPostdazwischenFunkRock
  • Helmut "Daisy" Becker
    Trompeter, Übervater der Trierer Jazz-Szene
  • Ralph Brauner
    Gitarre & Gesang, Blues & Balladen - Solo, Duo (Wollmann & Brauner) und Trio (The Blue Drive)
  • Fanatic Five (Foto rechts)
    Sie spielen, was gehört wird: Ein Querschnitt durch die aktuelle Musiklandschaft, von Rock über Pop bis Electro, garniert mit Ausflügen zu den Klassikern der 70er, 80er und 90er.
  • Fine Art of Guitar
    Fine Art of Guitar steht für den Menschen, Musiker und Künstler Markus Holz, seine Art of Work zu lehren, wie vorzutragen.
  • Herr Berlin
    Indierock mit deutschen Texten
  • Ghosttown Company
    Folkrock mit Einflüssen aus traditionellen keltischen Stücken, Americana und eigenen Ideen
  • Guildo Horn
    Die Schlagerlegende (oder: wer ist Horst Köhler?)
  • A Hurricane's Revenge
    Punkrock aus Trier
  • Ivan Ivanovich & the Kreml-Krauts
    Balkan-Beat mit Anleihen aus Ska, Polka und Punk
  • Jazz-Club
    Eine Fundgrube für alle Jazz-Fans
  • Abteilung Jazz- und Rock
    Diese Abteilung der städtischen Musikschule widmet sich im Gruppen- und Einzelunterricht der Ausbildung an allen gängigen Jazz- und Rock-Instrumenten und stellt verschiedene Bands zusammen
  • Leiendecker Bloas
    DIE Trierer Mundart-Rock-Band
  • Patrick Ludwig
    Kontakt: Im Staden 92, 54439 Saarburg, Telefon: 06581/994930
  • magret.
    Deutscher Indie, Pop und Punkrock und Texte mit jeder Menge schlechter Laune
  • Nico Mono
    Singing/Songwriting, teils akustisch, teils rockig arrangiert
  • NilsWills
    Power-Jazz in Neunerbesetzung made in Trier
  • Oazo
    Singing/Songwriting, Beatbox, Didgeridoo, Percussions, nachdenkliche Balladen und tanzbare Weltmusik
  • Odeon Jazz Quartett & Conny Hain
    Ein Feuerwerk des Swings mit Standards und eigenen Arrangements
  • The Rambling Rovers
    Irish/Scottish und deutsch-mittelalterliche Lieder
  • Rhythm & Blech
    Big Band der Berufs Bildenden Schule GuT
  • Rhythm & Swing Bigband
    Seit den 70er Jahren in großer Besetzung, seit 1998 dirigiert von Nils Thoma
  • Cie Sabrina Le Guen
    Flamencotanz
  • Ensemble Saxomania
    Jazzmusik mit Schwerpunkt der Stilrichtung Swing
  • Dorle Schausbreitner
    Gefühlvolle Lieder mit Ecken und Kanten
  • The Shanes
    Hardpolka, die "ohne Umwege in die Beine fährt"
  • Soul Cantina
    Soul, Funk, R&B und Pop mit satter Bläser-, Rhythmus- und Gesangsbesetzung
  • Spy Kowlik
    Tanzbarer Ska-Rock mit Ex-Baller James Marsh am Mikro
  • Thick as a Brick
    Die einzige Jethro Tull-Coverband Deutschlands kommt aus Trier
  • Tintagel Heads
    Handgemachter Indie Rock und Coversongs aus mehreren Jahrzehnten
  • duoTRAUMZEIT
    Duo der Liedermacher Karin Otto und Jürgen Trunczik
  • Two And A Half Strings
    Bluesrock mit Jazz-, Rock- und Funk-Einflüssen
  • vandermeer
    Indiepop
  • Claudia Vervy
    Moderne englischsprachige Pop-Chansons im Barpianostil
  • Achim Weinzen
    Singer/Songwriter