Sprungmarken

Trier für Treverer

Das Logo der beliebten Führungsreihe.
Das Logo der beliebten Führungsreihe.

Dass Trier von den Römern gegründet wurde, Petrus mit Schlüssel vom Wappen Triers grüßt und mehrere Brücken im Stadtgebiet über die Mosel führen, das weiß jeder echte Trierer. Die Reihe „Trier für Treverer“ bietet die Möglichkeit, das etwas unbekannte Trier kennenzulernen und auch an sonst verschlossene Orte zu gelangen. Das gilt dieses Jahr beispielsweise für die Tour „Trier zur Reformationszeit“, die unter anderem in den Keller führt, in dem der Reformator Caspar Olevian predigte.

„Trier für Treverer“ – das ist mittlerweile ein Markenzeichen, das für ungewöhnliche Perspektiven und überraschende Erlebnisse steht. Die Reihe kulturhistorischer und naturkundlicher Rundgänge durch unsere Stadt ist unter „Treverern“ längst kein Geheimtipp mehr. „Treverer“ in diesem Sinne sind Einwohner der Stadt und der Region, aber auch Touristen, die sich in Trier schon ganz gut auskennen, aber die Stadt, ihre Bauwerke und Institutionen gerne auch einmal von einer anderen, bisher unbekannten Seite erleben möchten.

Vom Trierer zum Treverer, vom Trier-Kenner zum Trier-Insider, ist es nur ein kleiner Schritt. Kommen Sie doch mit!

Tickets:

Eine telefonische Reservierung ist nicht möglich. Gekaufte Karten können nur bei Ausfall der gebuchten Veranstaltung zurückgegeben werden. Einige Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden. Infos unter 0651/97808-0.

Termine für 2017: