Sprungmarken
14.09.2016 ab 19 Uhr

Benefizkonzert für die Opfer des Erdbebens in Mittelitalien

Das Stadtlogo von Ascoli Piceno.
Das Stadtlogo von Ascoli Piceno.
Das verheerende Erdbeben, das in der Nacht vom 23. auf den 24. August Mittelitalien erschütterte, hat Dutzende Todesopfer gefordert und tausende Menschen obdachlos gemacht. In Triers Partnerstadt Ascoli Piceno, 50 Kilometer nordöstlich vom Zentrum der Zerstörung, dem Dorf Amatrice, entfernt, werden zahlreiche Verletzte behandelt und die Wiederaufbaumaßnahmen organisiert. Dabei sollen sie auch Unterstützung von der Mosel erhalten: In Kooperation mit dem Amt für Kultur und internationale Angelegenheiten und Promusik wird Steff Becker, selbst bereits zum musikalischen Austausch in Ascoli zu Gast, mit seiner Band im Brunnenhof auftreten. Auch Achim Weinzen, Marco Dühr , Chris Kaiser mit seiner Band "ParisBerlin" und die "Running Wild Jazzband" mit HaPe Dregger werden bei diesem dreistündigen Benefizkonzert im Brunnenhof auftreten. Los geht es am Mittwoch, 14 September, um 19 Uhr.

Tickets gibt es für 10 Euro an der Abendkasse. Der Gesamterlös kommt den Erdbebenopfern zu Gute.