Sprungmarken

Das Kulturbüro empfiehlt:


„Ein Traumspiel“ – Strindbergs Drama über Himmel, Erde, Fegefeuer und die Hölle

Strindbergs Werke sind düster, wie die schwedische Nacht dunkel ist. Und trotz der Botschaft, dass sich die Menschen das Leben zur Hölle machen, stecken in Strindbergs Dramen ein Schimmer von Hoffnung und Lebenssinn. Ganz besonders findet sich diese Hoffnung in „Ein Traumspiel“ wieder. Diese Geschichte bringt Kreuz&Quer gemeinsam mit Ensemble-Mitgliedern des Tanztheater Triers im November im Kasino am Kornmarkt auf die Bühne.

Programmatische Vielfalt: Über 500 Musikfestivals in Deutschland

Über 500 Musikfestivals und Musikfestspiele existieren gegenwärtig in Deutschland. Das sind fast viermal so viele wie noch vor 20 Jahren. Die Bandbreite der Veranstaltungen ist dabei außergewöhnlich weit gefächert und bedient alle musikalischen Genres vom "Klassikfestival" über Spezialfestivals für Alte und Zeitgenössische Musik bis hin zu Szenefestivals für die zahlreichen Strömungen der populären Musik.

29.01.2014 | Neues Projekt von Opera Mobile

Moderne "Fledermaus" auf der Ferieninsel

Opera mobile präsentierte bereits im Jahr 2011 eine Operette an untypischen Orten. Mit der neuen, modernen Inszenierung der Wiener Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss folgt in der Saison 2013/2014 in Zusammenarbeit mit dem Orchestre de Chambre du Luxembourg nun eine weitere.