Sprungmarken
Initiativen für öffentliche Gärten in Trier

Lokale Agenda 21 Trier e.V.

Logo LA 21

Uns gibt es seit:
1999

Wir sind in den folgenden Garten-Projekten/auf folgenden Flächen aktiv:
Der LA21 Trier e.V. begleitet von Anfang an die AG „Urbanes Gärtnern“ und hat zwei Workshops der AG moderiert, in denen der Aktionsplan „Essbare Stadt Trier“ entworfen wurde. Zur Umsetzung des Aktionsplans koordiniert der Verein das Vorhaben, an unterschiedlichen Standorten in der Stadt mobile Hochbeete aufzustellen.

Wir gärtnern, weil...
wir die Idee des Urbanen Gärtnerns in Trier voranbringen und einen öffentlichen Lebensmittelanbau fördern möchten. Denn urbane Gärten begrünen Stadtviertel, verbessern die Luftqualität, verwandeln Brachflächen in blühende Landschaften, tragen zu Kultur, Bildung und Verständigung bei und bieten Raum für Selbstverwirklichung, Bürgerbeteiligung und ehrenamtliches Engagement. 

Wir brauchen noch/Wir freuen uns über:
Zur Umsetzung des Hochbeet-Projektes benötigen wir SponsorInnen, die die Anschaffung der Hochbeete finanzieren. Die Kosten für ein bepflanztes Hochbeet belaufen sich auf 500 Euro pro Saison. Wird das Beet direkt für zwei Jahre gesponsert, kostet es 750 Euro.
Darin sind enthalten:
- Bereitstellung eines Hochbeetes aus Lärchenholz (80 x 120 cm)
- Aufstellung, Abholung
- Befüllung mit Boden
- Bepflanzung
- wöchentliche Kontrolle und Verkehrssicherung durch den Bürgerservice
- Einlagerung über den Winter
Die SponsorInnen werden auf einem attraktiven Schild am Hochbeet genannt.
Außerdem brauchen die Hochbeete eine persönliche Betreuung. Daher werden zusätzlich PflegepatInnen gesucht, die Spaß am Gärtnern haben und sich bereit erklären, die Hochbeete regelmäßig zu gießen und Unkraut zu jäten.

 
Verweisliste

Ansprechpartner

Institution: Lokale Agenda 21 e.V.

Palaststraße 13
54290 Trier

E-Mail: Hochbeet-sucht-Paten@la21-trier.de

Telefon: 0651/9917753