Sprungmarken
28.03.2014

Zuschüsse für Beteiligungen an innovativen Start-ups

Chancen für junge Unternehmen

Kapital für Start-ups: Besonders wichtig für junge Unternehmen, die sich meistens noch in der Gründungsphase befinden, ist eine ausreichende Eigenkapitalausstattung. Seit Mai vergangenen Jahres unterstützt der Bund Investoren, die sich an vielversprechenden Gründungen beteiligen, mit dem Investitionszuschuss Wagniskapital in Höhe von 20 Prozent des Investitionsbetrages.

"Durch die erhöhte Investitionskraft mithilfe des Zuschusses steigt die Möglichkeit für junge Unternehmen, Investoren zu gewinnen und dadurch ihr Eigenkapital zu stärken", sagte Dr. Roland Kirchhof, Vorstand Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND). Voraussetzung sei, dass sich das Start-up eine Bescheinigung über seine Förderfähigkeit besorgt hat. "Bis Ende 2013 hatten deutschlandweit 365 Gründungsunternehmen die Förderbescheinigung erhalten."

Insgesamt stellt der Bund 150 Millionen Euro bis zum Jahr 2016 bereit. Pro Investor und Jahr beträgt der Zuschuss maximal 50.000 Euro bei einer Kapitalbeteiligung von bis zu 250.000 Euro. Über ein öffentlich zugängliches Online-Verzeichnis können Investoren auf der Internetseite von BAND unter www.business-angels.de Start-ups mit Förderfähigkeitsbescheinigung finden, die beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt wird.

Seit 2011 engagiert sich die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) als Geschäftsbesorger bei den Business Angels Rheinland-Pfalz und ist im Vorstand vertreten. "Die ISB kann über Tochtergesellschaften Beteiligungskapital für junge und innovative Unternehmen bereitstellen. Die Kombination von Wirtschaftsförderung aus öffentlicher Hand und privatem Beteiligungskapital schafft eine optimale Finanzierungsstruktur für Wachstumsunternehmen im Land", so Brigitte Herrmann, Leiterin des Venture-Capital-Bereichs in der ISB.

Kontakt
Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)
Claudia Belz
Holzhofstraße 4
55116 Mainz
Tel.: 06131 6172-1670
Fax: 06131 6172-1299
E-Mail: claudia.belz@isb.rlp.de
Internet: www.isb.rlp.de

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis