Sprungmarken

Bebaute Objekte

Angebote der Stadt Trier

Vorderansicht des Anwesens Saarstraße 56.
Vorderansicht der zum Verkauf stehenden Liegenschaft Saarstraße 56.

Städtisches Wohngebäude mit hohem Aus- und Neubaupotenzial in begehrter Lage

Die Stadt Trier veräußert die interessante und zentral gelegene Liegenschaft „Saarstraße 56“. Die Immobilie befindet sich im Stadtteil Trier-Süd und ist einen Kilometer von der Innenstadt (Hauptmarkt) entfernt.

Die Liegenschaft besteht aus drei Grundstücken und ist insgesamt 1347 Quadratmeter groß. Neben dem vollvermieteten Vorderhaus (sechs Wohnungen) ist das Areal noch mit einem abbruchreifen Hinterhaus sowie einem abzubrechenden Bungalow bebaut.

Potenziell ist im rückwärtigen Grundstücksteil nach § 34 BauGB eine dreigeschossige Neubebauung möglich. Es ist möglich und wünschenswert, aufgrund des vorhandenen Wohnraumbedarfs in Trier, den rückwärtigen Grundstücksteil mit einer hohen Flächenausnutzung nachzuverdichten

Die Veräußerung der Liegenschaft erfolgt zum Festpreis von 800.000 Euro.

Nähere Informationen und Rahmenparameter finden Sie im Exposé und in den ergänzenden Angaben zum Thema Mieteinnahmen (siehe Downloads).

 
Zuständiges Amt

Ansprechpartnerin

Institution: Amt für Bodenmanagement und Geoinformation

Frau Jasmin Schröder
Hindenburgstraße 2
54290 Trier

Telefon: 0651/718-3624

Telefax: 0651/718-193624