Sprungmarken

trier.de-News


26.05.2017 | Aus dem Stadtrat

Parkgebühren steigen erstmals seit sechs Jahren

Das geräumige City-Parkhaus der Stadtwerke Trier bietet zu vergleichsweise günstigem Tarif 950 Parkplätze in unmittelbarer Nähe der Fußgängerzone. Foto: SWT
Seit 2011 waren die Parkgebühren in Trier stabil, nun steht eine Anpassung an den allgemeinen Lohn- und Preisindex bevor: Der Stadtrat folgte mit großer Mehrheit dem Vorschlag der Verwaltung, die Gebühren in der Innenstadt von 1,60 auf 1,80 Euro pro Stunde anzuheben. Trier liegt damit im Vergleich der Großstädte bundesweit im Mittelfeld. Auch in den Parkhäusern und Tiefgaragen der Stadtwerke gilt ab Juni ein neuer Tarif.

24.05.2017 | Sonntag, 28. Mai

Internationales Fest auf dem Domfreihof

Verschiedene Nationen stellen sich beim Internationalen Fest vor, so wie 2015 diese jungen Frauen in ungarischer Landestracht.
Gemeinsam essen, trinken, feiern und sich dabei kennenlernen - das ist das Rezept des Internationalen Fests, das der Beirat für Migration und Integration wieder am kommenden Sonntag organisiert. Geboten wird ein buntes Programm aus Musik, Essen und Kultur aus der ganzen Welt.

23.05.2017 | Verabschiedung Dr. Hans-Günther Lanfer

Journalist des Rathauses

Oberbürgermeister Wolfram Leibe verabschiedet Dr. Hans-Günther Lanfer mit besten Wünschen in den Ruhestand.
30 Jahre nach seinem Amtsantritt als Pressereferent der Stadt Trier wurde Dr. Hans-Günther Lanfer am Montag von OB Wolfram Leibe in den Ruhestand verabschiedet. "Ich habe mich immer als Journalist und als Mittler zwischen den Medien und  meinem Arbeitgeber gesehen“, beschrieb Lanfer sein Berufsverständnis.

22.05.2017 | Weltbürgerfrühstück

Gutes Klima für globale Partnerschaft

Das Team des Weltbürgerfrühstücks. Foto: Lorig
OB Wolfram Leibe bekräftigte beim Weltbürgerfrühstück, dass das Rathaus bei den Themen Klimaschutz und fairer Handel weiter als Beispielgeber vorangehen will. An der elften Auflage des von der Lokalen Agenda 21 und dem Netzwerk Weltkirche organisierten Treffens mit dem Schwerpunktthema "Globale Partnerschaft - gutes Klima" beteiligten sich über 40 Gruppen, Vereine und Organisationen.

19.05.2017 | Neue Kindertagesstätte

Baubeginn im Freschfeld

Die Visualisierung der künftigen Filscher Kita mit Blick auf den zweigliedrigen Baukörper zeigt nur einen kleinen Teil der großzügigen Außenanlagen. Abb.: GWT
Wenn alles nach Plan verläuft, kann die neue städtische Kita im Filscher Baugebiet "Im Freschfeld" im Mai 2018 eröffnet werden. Mit sieben Gruppen und 133 Plätzen wird sie zu den größten Einrichtungen in Trier zählen. Der Stadtteil musste längere Zeit auf den Baubeginn warten.

18.05.2017 | Wohnungsbau

Konzept für Olewiger Kloster steht

Der Blick auf das Modell des Architekturbüros Beckhäuser zeigt die Anordnung der neuen Wohngebäude (links) auf dem Klostergelände in Olewig. Im Zusammenspiel mit dem Altbau (rechts) entsteht ein quadratischer Innenhof.
Mit der Eifelhausgruppe hat das Rathaus einen Partner für die künftige Nutzung des Klostergeländes in Olewig gefunden. Das Immobilienunternehmen plant den Bau von 75 bis 80 Wohnungen, die sich auf den Altbau und zwei neue Gebäude verteilen. Die Festwiese kann weiter für Veranstaltungen wie das Olewiger Weinfest genutzt werden.

18.05.2017 | Inklusion

TTM bietet Stadtführung für Gehörlose

TTM-Geschäftsführer Norbert Käthler lernt Gebärdensprache mit den Gästeführern Traudel Theisen, Gerhard Schneble, Markus Sachen, Norbert Herres und Gebärden-Dolmetscher Klaus Pieck (v. l.). Foto: TTM
Die Trier Tourismus und Marketing GmbH (TTM) hat vier gehörlose Gästeführer ausgebildet, die Stadtrundgänge in Gebärdensprache anbieten. Mit den Führungen in Gebärdensprache komplettiert die TTM ihr Angebot für Menschen mit Beeinträchtigung und nimmt eine Vorreiterrolle in Rheinland-Pfalz ein.

12.05.2017 | Deutschlands schönster Wanderweg

Wählt den Saar-Hunsrück-Steig

Das Wandermagazin sucht „Deutschlands schönste Wanderwege 2017“ Bei der Abstimmung liegen die beiden nominierten Wege der Wanderregion Saar-Hunsrück in ihrer jeweiligen Kategorie auf den vorderen Plätzen. Das Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig & Traumschleifen ruft Wanderer, Einheimische und Gäste bis zum 30. Juni zur Teilnahme an der Wahl auf.

12.05.2017 | Theater Trier

Mozart, Brecht und fünf Uraufführungen in der Spielzeit 2017/18

Schriftzug am Eingangsportal des Theaters.
Klassiker von Bertolt Brecht, Friedrich Schiller und Wolfgang Amadeus Mozart, fünf Uraufführungen und eine Ausweitung der beliebten Weltmusik-Konzerte prägen das Programm 2017/18 des Trierer Theaters. Wegen der schwierigen finanziellen Lage wurde im Vergleich zu früheren Spielzeiten in jeder Sparte mindestens eine Produktion gestrichen

08.05.2017 | Hörspielprojekt

Was verbinden Sie mit Marx?

Vorhang auf: Katharina Bihler und Stefan Scheib von Liquid Penguin stellen mit KAMAG-Geschäftsführer Dr. Rainer Auts, Rudolf Hahn, Koordinator des Rahmenprogramms des Karl-Marx-Jahrs, und Bürgermeisterin Angelika Birk (v. l.) ihren Marx-Container vor.
Mit Vorträgen und Mitmachaktionen beging Trier am Freitag den 199. Geburtstag von Karl Marx. Das Programm bot einen Vorgeschmack auf die Landesausstellung 2018. Vier Container, in denen Stimmen zu Marx aus der Bevölkerung gesammelt werden, sollen dafür sorgen, dass das Thema in den kommenden zwölf Monaten im Gespräch bleibt.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis