Sprungmarken

trier.de-News


18.09.2017 | Entwicklungspolitik

20.000 Euro für Fairtrade-Engagement

Die Trierer Delegation freut sich mit den Vertretern der anderen Gewinnerkommunen über die Auszeichnung im Wettbewerb "Hauptstadt des Fairen Handels".
Trier ist beim Wettbewerb „Hauptstadt des Fairen Handels“ mit dem vierten Platz ausgezeichnet worden. Bei der Verleihung des mit 20.000 Euro dotierten Preises wurde besonders das langjährige Engagement und die intensive Zusammenarbeit aller Akteure in Trier sowie der kontinuierliche Ausbau des Fairtrade-Gedankens im Rathaus hervorgehoben. An dem Wettbewerb hatten sich 100 Städte beteiligt.

18.09.2017 | Nachruf

Kommunikation zum Wohl der Bürger

Ralf Frühauf (1953-2017).
Der Stadtvorstand und die gesamte Stadtverwaltung Trier trauern um ihren Pressereferenten Ralf Frühauf. Mit seinem plötzlichen Tod im Alter von 64 Jahren verliert das Rathaus einen versierten und leidenschaftlichen Journalisten. Seine Arbeit in den vergangenen 25 Jahren trug erfolgreich dazu bei, dass die Stadt eine moderne Informations- und Öffentlichkeitsarbeit leistet.

15.09.2017 | Empfang Gesa Krause

Triers neue Sportbotschafterin

Beigeordneter Andreas Ludwig überreicht Gesa Krause einen "Grundstein zum Erfolg", verbunden mit der Ernennung zur "sportlichen Ehrenbotschafterin".
Trier hat eine neue Sportbotschafterin: Hindernis-Rekordläuferin Gesa Krause, die seit 2017 für den Silvesterlauf-Verein startet, wurde jetzt bei einem städtischen Empfang in der Beletage des Palais Walderdorff in ihrer neuen sportlichen Heimat begrüßt und für ihre Leistungen geehrt.

13.09.2017 | Kampfmittelräumung

Bombe in Trier-Ehrang entschärft

Abtransport der Bombe nach der Entschärfung. Foto: Feuerwehr
Die Entschärfung der 125 Kilogramm schweren amerikanischen Fliegerbombe in der Heinestraße in Trier-Ehrang ist am Mittwoch planmäßig verlaufen. Um 20.14 Uhr meldete der Kampfmittelräumdienst Vollzug.

11.09.2017 | Ehrang und Trier-West

Geld für den Stadtumbau

Innenminister Roger Lewentz (5. v. r.) hat auf der neuen Kyllbrücke Förderbescheide an die Stadt übergeben, die von OB Wolfram Leibe (3. v. r.), Bürgermeisterin Angelika Birk (r.) und Baudezernent Andreas Ludwig (l.) vertreten wurde. Das Geld ist für Projekte in Ehrang und Trier-West bestimmt.
Das Geld kommt, es kann weitergehen: Innenminister Roger Lewentz hat am Freitag in Trier-Ehrang gleich zwei Fördermittelbescheide für Großprojekte in der Stadt übergeben. Davon profitieren werden unter anderem Kinder in Ehrang sowie Deutschlands älteste Brücke.

12.09.2017 | Kampfmittelräumung

Zweiter Bombenfund in Ehrang (UPDATE)

Vom Bombenfund betroffen sind alle Einwohner in einem Umkreis von 300 Metern rund um den Fundort in der Heinestraße 6.
In unmittelbarer Nähe zum Bombenfund vom 25. August ist in Trier-Ehrang am späten Montagnachmittag erneut eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Entschärfung ist für Mittwoch, 20 Uhr, geplant. Zuvor müssen rund 800 Anwohner im Umkreis von 300 Metern ihre Wohnungen verlassen.

05.09.2017 | Neue Beleuchtung

Hauptmarkt erstrahlt in neuem Licht

13 LED-Stelen erleuchten den Hauptmarkt, während in den Boden eingelassene Lichtspots Petrusbrunnen und Marktkreuz besonders in Szene setzen. Zusätzlich wird die Kirche St. Gangolf angestrahlt.
Per Mausklick hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer die neue Beleuchtung des Hauptmarkts in Betrieb genommen. 13 LED-Stelen, in die öffentliche Internet-Hotspots integriert sind, setzen den zentralen Platz Triers nun in ein ganz besonderes Licht.

05.09.2017 | Jupa

Kandidaten für die Jugendwahl gesucht

Die Jupa-Mitglieder Mia Weber (l.) und Lea Bloeck präsentieren die Plakate zum Kandidatenaufruf. Foto: Jupa-Geschäftsstelle
Kinder und Jugendliche, die sich ab dem nächsten Jahr im Trierer Jugendparlament für die Interessen ihrer Altersgenossen einsetzen möchten, haben die Möglichkeit, sich als Kandidat für die Jugendwahl aufstellen zu lassen. Die Bewerbungsfrist endet am Mittwoch, 1. November. Das Wahlbüro im Rathaus ist an diesem Feiertag daher von 8 bis 16 Uhr geöffnet

01.09.2017 | Festakt

Ehrenbrief für Manfred Kronenburg

Manfred Kronenburg (2. v. l.)  freut sich mit Gattin Marlene (vorne r.), seinen Söhnen Marco (l.) und Timo (2. v. l.), Schwiegertochter Susanne (vorne l.) und OB Wolfram Leibe (l.) über die Verleihung des Ehrenbriefs. Erstmals fand der städtische Festakt in der Beletage des Palais Walderdorffs vor imposanter Dom-Kulisse statt.
In Anerkennung und Würdigung seines langjährigen sozialen Engagements und seiner Verdienste um die Förderung des Rennsports, hat OB Wolfram Leibe Manfred Kronenburg mit dem Ehrenbrief der Stadt Trier ausgezeichnet. Der Steuerungsausschuss hatte die Auszeichnung auf Antrag der SPD beschlossen.

31.08.2017 | Karl-Marx-Jahr 2018

Bundespräsident übernimmt Schirmherrschaft der Landesausstellung

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Schirmherrschaft für die Landesausstellung zum 200. Geburtstag von Karl Marx im kommenden Jahr in Trier übernommen.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis