Sprungmarken

Johann-Herrmann-Grund- und Schwerpunktschule Euren

Leitbild

Die Johann-Herrmann-Grundschule ist eine Schwerpunktschule mit dem erweiterten Auftrag, auch beeinträchtigte Schüler integrativ und zieldifferent zu unterrichten. Wir sehen Heterogenität als eine Chance und eine Bereicherung im Schulalltag. Unser Leitbild ist „eine Schule für alle Kinder“. Das heißt, alle Kinder sollen entsprechend ihrer individuellen Voraussetzungen gefördert und gefordert werden und ihre Fähigkeiten im Unterricht einbringen. Das Prinzip unserer täglichen Unterrichtsarbeit ist deshalb die „Individuelle Förderung“. Neben der Förderplanung bilden soziales Miteinander, Teamarbeit, Elternarbeit, Öffnung von Schule und die Kooperation mitschulischen und außerschulischen Institutionen weitere Schwerpunkte unserer Arbeit. An einem respektvollen, wertschätzenden Umgang miteinander sowie der Erziehung zu Eigenverantwortung aber auch Mitverantwortung für die Gemeinschaft ist uns sehr viel gelegen.

Sächliche Ressourcen

Zur Zeit 8 Klassenräume, 2 Betreuungsräume, Raum für Schulsozialarbeit, Veranstaltungsraum (Bauernsaal), Computerraum, Werkraum, Schulküche, kombi. Musik-/Büchereiraum, Verwaltungs- und Lagerräume

Die Turnhalle befindet sich auf dem Schulgelände, ebenso der Schulgarten und ein großer Schulhof. Angrenzend kann ein Spielplatz mitgenutzt werden. Das Mittagessen wird in der Schulküche eingenommen. Die Klassenräume sind mit einem Computer ausgestattet und ans Internet angeschlossen. Leider ist das Schulhaus, obwohl wir seit 13 Jahren Schwerpunktschule sind, nicht barrierefrei ausgebaut. Die Schule liegt im Ortskern von Euren, eine Bushaltestelle ist nahegelegen.

Schulleben

  • In unserer Schule werden alle Kinder täglich integrativ stundenweise von Klassenteams (Grundschullehrer, Förderlehrer und einer päd. Fachkraft) unterrichtet.
  • Diagnostik und individuelle Förderung sowie Sprachförderangebote sind Bestandteil des täglichen Unterrichts.
  • Täglich findet eine offene Eingangsphase ab 7:35 Uhr statt.
  • Offene Unterrichtsangebote wie Morgenaufgabe, Planarbeit, Stationenarbeit o.ä. Sind neben Unterrichtsgesprächen und gebundenem Unterricht sind fester Bestandteil des Schulmorgens.
  • Regelmäßige Teilnahme an Wettbewerben und sportlichen Wettkämpfen.
  • Zweimal wöchentlich findet eine verbindliche Lesezeit mit der Möglichkeit der buchausleihe für alle Schüler/innen statt.
  • Jährlicher Theaterbesuch
  • Jährlich findet Klassen übergreifend eine Projektwoche statt.
  • Die Jahrgangsstufen arbeiten eng zusammen.
  • Teilnahme an den Waldjugendspielen
  • Unterrichtsgänge zu außerschulischen Lernorten
  • Für die Klassenstufen 3 bis 4 findet einmal wöchentlich ein breit gefächertes Angebot an Arbeitsgemeinschaften statt.
  • In den Klassenstufen 3 und oder 4 findet eine mehrtägige Klassenfahrt statt.
  • Teilnahme der Schule an einem Comenius-Regio-Projekt mit Herzogenbusch (Niederlande) zur Steigerung der Unterrichtsqualität in der Primarstufe
  • Teilnahme der Schule an einer zweijährigen Fortbildungsveranstaltung zum Umgang mit Heterogenität in der Klasse nach H. Klippert

Kooperationen

Enge Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten im Ort. Teilnahme an Ortsfesten.

 
Verweisliste

Ansprechpartner

Institution: Johann-Herrmann-Grund- und Schwerpunktschule Euren

Pestalozzistr. 3
54294 Trier

E-Mail: gseuren@web.de

Telefon: 0651- 88682

Telefax: 0651- 9935731

Schulleiterin: Petra Schneider-Jung

Schulsozialarbeiterin: Luisa Hauck

Schulträger: Stadt Trier

Schwerpunktschule: ja

Ganztagsschule (GTS): nein

Betreuungsmaßnahmen außerhalb der GTS: ja (bis 16.00 Uhr)

Sprachförderung Deutsch als Zweitsprache: ja