Sprungmarken

Benefizaktion

300 Teilnehmer bei Stadtführung für Asylbegehrende

Rund 300 Asylbegehrende wurden am Montag ehrenamtlich von Gästebegleitern durch die Stadt geführt, tauchten in die für sie so fremde Geschichte und Kultur Triers ein und lernten die Stadt, in der viele von ihnen mit großer Ungewissheit in die Zukunft blicken, von einer ganz neuen Seite kennen. Viele freiwillige Helfer trugen zum Erfolg der Aktion der Trier Tourismus und Marketing GmbH bei.

Wahl vom 23. November

DIL stärkste Kraft im Migrationsbeirat

Die Demokratische Internationale Liste (DIL) ist aus den Wahlen zum Beirat für Migration und Integration mit 67,39 Prozent und damit neun Sitzen als stärkste Kraft hervorgegangen. Die Bunte Liste erhielt 18,38, die Union der demokratischen Mitte (UdM) 14,24 Prozent der Stimmen (jeweils zwei Sitze).

Identität nicht vergessen

Die aus Nigeria stammende Schwester Olivia Chebechukvou Ekweariri erhält von OB Klaus Jensen die Urkunde, die sie zur deutschen Staatsbürgerin macht.
„Der Oberbürgermeister hat sehr viele Termine, manche davon sind schwierig. Aber Menschen einzubürgern, ist für mich einer der schönsten Momente." OB Klaus Jensen überreichte bei der jüngsten Einbürgerungsfeier im Rathaus 44 Neu-Trierern ihre Urkunden und ermunterte sie, sich gesellschaftlich zu engagieren, dabei aber ihre eigene Identität und Herkunft nicht zu vergessen.

Viele Gefahren auf Schulwegen

Im Mäusheckerweg fehlt neben dem unbefestigen Parkplatz gegenüber dem Schulzentrum ein Fußweg.
Die AG Spielraum stellte im Jugendhilfeausschuss für sechs Stadtbezirke Untersuchungen zu den Spiel-und Lebensbedingungen der Kinder und Jugendlichen vor. Dabei geht es nicht nur um den Zustand der Spielplätze, sondern auch um mögliche Gefahren durch den Straßenverkehr, denen die Kinder bei Streifzügen in ihrem Viertel oder auf dem Schulweg ausgesetzt sind.

Projektstart für Kita Filsch

Mit diesem Vorentwurf, der die Grundlage für die jetzt anstehende Planung bildet, hat das luxemburgische Büro Nicklas 2013 den Architektenwettbewerb für die neue Kita in Filsch gewonnen. Abbildung: NICKLAS architectes s.à.r.l.
Die neue Kindertagesstätte „Im Freschfeld“ im Filscher Baugebiet BU 13 nimmt bald Gestalt an: Das Architekturbüro Nicklas aus Luxemburg, das den Gestaltungswettbewerb gewonnen hatte, wurde jetzt mit der Entwurfsplanung beauftragt. Der Baubeschluss des Stadtrats soll im Frühjahr 2015 folgen.

Jugendtreffs

Exhaus, Südpol & Co.: Das vielfältige Angebot der offenen Trierer Jugendtreffs reicht von Hausaufgabenbetreuung über Sport, Kurse und Konzerte bis zu Ferienfreizeiten.

triki-Büro

Das triki-Büro ist erste Anlaufstelle für alle Kinder und Familien, die wissen wollen, was Trier für sie bietet. Es ist seit 1995 als Informationsschaltstelle für Kinderbelange tätig. Weitere Informationen über das vielfältige Angebot - vom Spielekoffer bis zu Kinderstadtplänen - gibt es auf der Homepage des triki-Büros.

Heiraten in Trier

Der Raum hat circa 20 Sitzplätze
Das Trauzimmer des Standesamts der Stadt Trier befindet sich im Turm Jerusalem am Domfreihof. In diesem historischen mittelalterlichen Gebäude kann jedes Paar heiraten, unabhängig davon, ob in Trier ein Wohnsitz besteht oder nicht. Termine können Sie frühestens ab einem halben Jahr vor der Trauung telefonisch reservieren.

Trierer Ortsbezirke - Überblick

Die Stadt Trier ist in 19 Ortsbezirke mit teilweise sehr unterschiedlichem Charakter aufgeteilt. Hier stellen sie sich vor.

Beirat der Menschen mit Behinderungen

Gerd Dahm neuer Vorsitzender

Nancy Poser (2. v. l.) überreicht dem neuen Vorsitzenden Gerd Dahm (l.) in Anwesenheit der ehemaligen Stellvertreterin Heike Unterrainer und des neuen Vize Erwin Laupichler symbolisch das Staffelholz.
Vor zwei Jahren wurde der Beirat der Menschen mit Behinderungen ins Leben gerufen. Am Donnerstag begann die zweite Legislaturperiode. Bei der konstituierenden Sitzung wurde Gerd Dahm zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der Stadtrat hatte bereits in seiner vergangenen Sitzung die von OB Jensen bestellten Mitglieder bestätigt.

Dienstleistungen A-Z

Personalausweis beantragen, Gewerbe anmelden, Melderegisterauskunft einholen?

Dienstleistungen A-Z